DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Über Corvettisti

Corvettisti wird von Ex-Formel-Rennfahrer (Deutscher Meister 1981) und Journalist Mario Alberto Bauér herausgegeben und erreichte schon in den ersten elf Monaten 25.000 Seitenaufrufe, Tendenz täglicher Aufrufe weiter steigend. Corvettisti wurde damit auf Anhieb zum erfolgreichsten Blog Europas, was das Thema Corvetten angeht.

Welche Ziele verfolgt Corvettisti?

Die Mission des Corvettisti Blog ist es, deutschsprachige Fans der US-Sportwagen-Legende redaktionell aufbereiteten Content zu Events, neuen Produkten und technischen Innovationen rund um Betrieb und Wartung von Chevrolet Corvetten aller Generationen anzubieten. Zudem versteht sich Corvettisti als zentrale Infostelle rund um alle Motorsport-Aktivitäten von Corvette-Teams der Gegenwart, wie auch der Vergangenheit.

Warum der Name Corvettisti?

Die Idee zu dieser Namensgebung gaben unsere autoverrückten Freunde südlich der Alpen. Bei einer geschlossenen Ausfahrt über die Alpen ins Land der allseits bekannten Marke mit dem springenden Pferd, sorgte die – optisch wie akustisch – eindrucksvolle Erscheinung von zwei Dutzend einher rollenden Corvetten begeisterte Ausrufe der Tifosi am Straßenrand: „Corvettisti! I Corvettisiti sono arrivati!“ Nomen est Omen, was lag also näher, als diesem Blog, ursprünglich zunächst ein virtueller Treffpunkt von süddeutschen Corvette-Liebhabern, eben diesen Namen zu verleihen – allen „Corvettisti“ zu Ehren.

Was bedeutet „Truly Independent Blog“?

Während der Betreiber dieses Blogs im Rahmen seiner journalistischen Arbeit Kontakte zur General Motors Corporation, zu GM Europe und zu Chevrolet Deutschland unterhält, ist dieses Blog in keiner Weise mit General Motors, noch der Marke Chevrolet verbunden und auch keiner wie auch immer gearteten Vereinigung, keinem Club, Stammtisch, Forum oder sonst einer Internet-Plattform zugehörig. Corvettisti ist voll und ganz eigenständig und auf diese Unabhängigkeit legt der Betreiber auch größten Wert. Somit ist dieses Blog nach allen Seiten neutral und behält sich vor – im Rahmen der journalistischen Arbeit – ggf. Sachverhalte kritisch zu hinterfragen und ist diesbezüglich nur den eigenen Prämissen und den allgemeinen journalistischen Grundsätzen treu.

Wer führt dieses Blog?

Verantwortlich für den Inhalt, wie bereits oben erwähnt, ist der Journalist Mario-Alberto Bauér. Genauere Angaben hierzu gibt es HIER. Vorerst wird das Blog in Eigenregie geführt, Beiträge oder eine weiterführende Mitwirkung von interessierten Autoren und Szenekennern würden jedoch wohlwollend geprüft.

8 Antworten

  1. Jochen

    Wirklich coole Seite. Alle Achtung!

    Ich bin kürzlich von Hannover in den Münchener Raum gezogen, meine C3 kommt nächsten Monat nach. Schöne Touren durchs mir noch unbekannte schöne bayerische Land wären eine tolle Sache.

    Würde mich sehr freuen, wenn das im Frühjahr klappt und freue mich schon jetzt auf diesem Wege nette ‚Corvettisti‘ kennenzulernen.

    15. März 2011 um 11:19

    • MAB

      Hallo Jochen,

      besten Dank für die Blumen und willkommen in Bavaria. Klar wird das klappen. Wenn deine C3 da ist, stell sie uns doch mal vor.

      15. März 2011 um 11:53

  2. Michael

    Hallo, bei gemeinsamen Ausfahrten im Süddeutschen Raum- vorallem ins Gebirge-wären wir gerne dabei.
    Wir wären auch gerne beim Gardasee-Ausflug dabeigewesen:-(. Ich hatte leider Arbeiten müssen.

    Schöne Grüsse aus Dachau

    Michael und Claudia

    28. Mai 2011 um 18:53

    • MAB

      Hallo Michael,

      schön, dass du auf diesem Wege Interesse anmeldest. Der Gardasee-Trip war schon von langer Hand geplant, daher auch die Menge an Teilnehmern, was sonst kurzfristig kaum in den Griff zu kriegen wäre.

      Wir wollen schauen, ob wir vor dem Event in Bad Schwalback noch eine Ausfahrt hinkriegen, OK?
      Viele Grüße

      Mario

      28. Mai 2011 um 20:08

  3. Frank und Nitta Knoche

    Hallo Mario,
    habe doch erst einmal einen kurzen Blick auf Deine Seite geworfen, was ich auf alle Fälle jetzt regelmäßig tun werde. Deine Seite ist wirklich sehr interessant und vor allem informativ.
    War eine schöne Zeit mit Dir und Joice und wir sehen uns sicher wieder.
    Ganz viele Grüsse auch von Nitta und mir an Euch Zwei.

    Frank

    26. Juni 2011 um 21:13

    • MAB

      Danke für die Blumen, Frank. Und was das Wochenende betrifft, so war es auch uns ein großes Vergnügen.

      Wir stellen immer mal wieder Ausfahrten auf die Beine, vielleicht habt Ihr ja am am Wochenende des 27./28. August Zeit?

      Grüße von uns auch an Primsuk 🙂

      26. Juni 2011 um 23:39

  4. Hallo,endlich sowas habe ich schon lange gesucht ,ich als verrückter Corvette-Fan ,habe leider keine grosse nur ca. 130 Modelle von Corvette,liebe Sie heiss und innig.
    Habe 1992 in einer weissen C4 geheiratet,haben die C5 und die C6 durch Vitamin B eine Woche lang gefahren.
    Für mich der geilste Sportwagen den es gibt,würde alle anderen dafür stehen lassen.
    Viele grüsse aus dem Markgräflerland

    12. Oktober 2012 um 20:59

    • MAB

      Willkommen an Bord, Konni. Du kannst uns ja mal deine Sammlung hier vorstellen.

      Was eine echte betrifft: Die „Einstiegsdroge“ wäre sicher eine C4, gibt es ja schon für unter 10.000 Euro. Ist sie nicht neuer als 1987, dann kann man sie für kleines Geld als Youngtimer versichern, mit einem Kaltlaufregler kann man sie auch in angenehmere Steuerklasssen anmelden. Und der Verbrauch ist auf Landstrassen und Autobahnen im Cruise-Mode überraschen niedrig. Ca. 11 Liter bei 160 Km/h, da kann man bei einem 5,7-Liter-V8 doch nicht meckern?

      Im Moment habe ich viel um die Ohren, wünsche dir aber trotzdem viel Spaß mit der Lektüre hier.

      18. Oktober 2012 um 20:14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s