DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Larbre Competition

Keine Schönheit, aber hoffentlich schnell

14USCC_Corvette_c7r_nia_4275
In Detroit wurde bei einem Presseevent die von Riley & Scott aufgebaute Corvette C7.R Rennversion offiziell vorgestellt. Während die Farbgebung unverändert das seit Jahren übliche gelb (warum eigentlich…?) aufweist, wirkt das graphische Design des neuen Werksautos, das im Juni auch nach Europa kommt eher einfallslos.

(mehr …)


Premium-Motorsport-Saison der Corvette C6

13AGTM_Roller_Callaway_Corvette
Die Corvette C6 wird bedauerlicherweise nicht mehr produziert, musste einem Auto weichen, das schwerlich eine Design-Auszeichnung erhalten wird. Auch im GT-Sport hat die sechste Vette-Generation die Latte für das Nachfolgemodell ziemlich hoch gelegt. 2013 hätte die erfolgreichste Motorsport-Saison für die Chevrolet Corvette C6 werden können, doch das hat der peinliche Auftritt von Corvette Racing in Le Mans nachhaltig versaut.

(mehr …)


Feuerinferno in Schanghai – The Day After

13WEC_Larbre_C6R_on_fire_Shanghai_
Einen Riesenschreck bekam die Larbre Compétition-Mannschaft, als beim letzten Boxenstopp der einzigen in der FIA WEC Langstrecken-WM verbliebenen Corvette C6-R GTE während des 6-Stunden-Rennens von Schanghai die Betankungsanlage explodierte.

(mehr …)


Larbre sichert Corvette WM-Titel


Es ist geschafft: Larbre Compétition hat mit einem überlegenen Klassensieg beim Saisonfinale in Shanghai den WM-Titel in der GTE-Amateurwertung der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC ins Corvette-Lager geholt.

(mehr …)


Corvette-Team vor WM-Titel


Nach dem vorletzten Lauf zur Langstrecken-Weltmeisterschaft liegt Larbre Competition in der GTE-Amateur-Wertung unverändert in Front.

(mehr …)


Larbre geht in Berufung


Es hat vier Tage gedauert, bis Larbre Compétition sich zur Disqualifikation nach dem Klassensieg beim 6-Stunden-Rennen von Sao Paulo endlich einmal in der Sache äusserte. Und die Franzosen weisen jetzt jede Schuld in der Sache von sich.

(mehr …)


Schlamperei kostet Klassensieg bei WM-Lauf

Patrick Bornhauser, Julien Canal und Fernando Rees fuhren beim 6-Stunden-Rennen von São Paulo einen überlegenen Klassensieg auf der Chevrolet Corvette heraus und die Teamkollegen, Jean-Philippe Belloc, Christophe Bourret und Pascal Gibon landeten beim 5. Lauf zur Langstrecken Weltmeisterschaaft WEC auf einem tollen 3. Platz. Doch dann der Schock: Die siegreiche Larbre Compétition C6-ZR1 GT2 bestand die technische Nachkontrolle nicht und wurde disqualifiziert – zum zweiten Mal in Folge!

(mehr …)