DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Motorsport

SRT zieht Werksteam nach Meistertitel zurück

14TUSC_Wittmer_Road_Atlanta
Der Kanadier Kuno Wittmer wurde am Wochenende zum ersten GT-Meister des neuen IMSA TUDOR United SportsCar Championship gekürt. Der Rennstall SRT Motorsports, das Werksteam, bei dem Wittmer fährt und das die beiden Dodge Viper SRT GTS-R einsetzte, gelang das, was Corvette Racing mit der C7 Stingray mißlang: Die Teamwertung in der neuen US-Renserie auf Anhieb zu gewinnen. Und obwohl SRT immerhin Vizemeister in der Markenwertung wurde, gab SRT den werksseitigen Rückzug aus dem Motorsport bekannt. Damit sinken auch die Chancen gegen Null, dass 2015 die eine oder andere Dodge Viper SRT GTS-R in GT3-Ausführung zu sehen sein wird, da offenbar auch kein Kundensport-Programm stattfinden wird.


Bild

Blower-Protz der Woche

W08_c5_black_2000_Chevy_Corvette_C5_Pro_Mod


Callaway Competition: Auf ein Neues

12AGTM_Callaway_Corvetten
Die erfolgreichsten Callaway-Fahrer der vergangenen Jahre und vier Corvette Z06.R GT3: Callaway Competition greift mit einem starken Aufgebot im ADAC GT Masters an.

(mehr …)


Wirth mit Hohenadel statt Frentzen

12AGTM_Andreas_WirthNeue Saison, neuer Teamkollege, bewährtes Team: Andreas Wirth greift im ADAC GT Masters in der Ende April startenden Saison wieder mit einer Corvette Z06.R GT3 von Callaway Competition an, bekommt aber mit dem ehemaligen GT3-Europameister Christian Hohenadel statt Heinz-Harald Frentzen einen neuen Teamkollegen an die Seite gestellt.

(mehr …)


Bild

Die Termine, Woche 7

W02_Corvette-C2-black_12_04
Nachfolgend die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland plus interessante ausländische Events kommender Woche.

(mehr …)


Die Termine, Woche 6

W01_Corvette-C1-black_12_04
Nachfolgend die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland plus interessante ausländische Events kommender Woche.

(mehr …)


Heute vor 50 Jahren – GM killt Grand Sport

1963-Chevrolet-Corvette-Grand-Sport
1963 General Motors-Vorstand Frederic Donner läßt die Belegschaft wissen, dass der Konzern die 1957 vom US-Amerikanischen Verband der Autohersteller AMA angeregte Selbstbeschränkung – nach Ford und Chrysler – ebenfalls unterzeichnet habe, wonach auf werksseitige Motorsport-Einsätze verzichtet werden soll. Damit ist nicht nur der geplante Werkseinsatz der Corvette Grand Sport bei den 24 Stunden von Le Mans hinfällig.

(mehr …)


Heute vor 50 Jahren – Erster Stingray-Sieg

1963_Dick_Thompson_Chevrolet_Corvette_split_window Marlboro
Dick Thompson holt beim Renndebüt der brandneuen Corvette C2 Stingray mit einer Z06 Leichtbau-Version auf Anhieb einen Sieg.

(mehr …)


Die erfolgreichsten Renn-Vetten

1953_Corvette
Im Laufe des Jahres werde ich an dieser Stelle in loser Folge die im Motorsport erfolgreichsten Corvetten vorstellen.

(mehr …)


Ein Saisonabschluß nicht ganz nach Maß

Die Saison 2011, die Corvette Racing in den hier gezeigten zehn Folgen dokumentierte, endete leider nicht mit dem Meistertitel in der American Le Mans Series. Den holte Chevrolet mit Corvette Racing und dem Fahrerduo Oliver Gavin und Tommy Millner dafür dann 2012 nach..


Corvette Racing Fieber


Vorbereitungen für ein Stadtrennen


Boxenarbeit unter Zeitdruck


Schrauben an einer C6.R GT2


Oliver Gavin über Le Mans


Mit Vollgas durch die Stadt. Legal!


12 Stunden-Marathon


So baut man einen GT2-Siegermotor


Simon Gregg holt Trans-Am-Titel


Wie erwartet, gewann Simon Gregg am Wochenende beim Saisonfinale in Road Atlatna den Trans-Am-Meistertitel, nachdem der Corvette-Pilot vom Saisonauftakt an die Meisterschaft angeführt hatte.

(mehr …)


Coughlin ist NHRA Pro Mod-Meister


Veteran Troy Coughlin hat bei den 12. NHRA Nationals in Las Vegas endlich seinen ersten NHRA-Meistertitel errungen. Und warum? Weil der Dragster-Pilot kurzentschlossen auf eine Corvette wechselte.

(mehr …)


Larbre sichert Corvette WM-Titel


Es ist geschafft: Larbre Compétition hat mit einem überlegenen Klassensieg beim Saisonfinale in Shanghai den WM-Titel in der GTE-Amateurwertung der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC ins Corvette-Lager geholt.

(mehr …)


Vize im ADAC Mauschel-Masters


Als Tabellenleader und Titelverteidiger zum Saisonfinale in Hockenheim angereist, vom Veranstalter mit einer kurzfristigen und nicht nachvollziehbaren Leistungsreduzierung in der Titelentsscheidung gezielt benachteiligt, am Samstag von einem Kontrahenten abgeschossen und dennoch im Titelrennen verblieben, dafür am Sonntag von einem Amateur gegen Rennende endgültig um den Meistertitel gebracht, so könnte man das vergangene Wochenende von Callaway Competition zusammenfassen.

(mehr …)


Corvette zu Gunsten von Mercedes eingebremst


Das Wochenende der Entscheidung naht: In Hockenheim tritt Callaway Competition als Tabellenführer in der Fahrer- und Teamwertung beim Finale des ADAC GT Masters an. Diego Alessi und Daniel Kielwitz gehen als Tabellenleader und Favoriten ins Finale, doch der ausrichtende ADAC bremste jetzt die Callaway Corvette zu Gunsten der Konkurrenz aus dem Hause Mercedes ein.

(mehr …)


Larbre geht in Berufung


Es hat vier Tage gedauert, bis Larbre Compétition sich zur Disqualifikation nach dem Klassensieg beim 6-Stunden-Rennen von Sao Paulo endlich einmal in der Sache äusserte. Und die Franzosen weisen jetzt jede Schuld in der Sache von sich.

(mehr …)