DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Callaway Competition

Glücklose Saisonfinale der Corvettisti

14IGTO_Ramos_Pastorelli_Barcelona
Über weite Strecken der Internationalen GT Open-Saison 2014 sahen Miguel Ramos und Nicky Pastorelli wie die kommenden Meister dieser europaweit ausgetragenen Rennserie mit GTE-Autos aus, doch vereinzeltes Pech kostete immer wieder den Punktevorsprung in der Tabelle. Leider auch beim Saisonfinale in Barcelona und so blieb am Ende – wie schon 2013 – nur die Vizetitel für das V8 Racing-Duo.

(mehr …)


Video der Woche, Teil 2


Video der Woche, Teil 1


Callaway-Doppelsieg als reine Genugtuung

14AGTM_Keilwitz_Bleekemolen_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Hockenheim
Andreas Wirth (29, Heidelberg) und Daniel Keilwitz (25, Villingen / Callaway Competition) machten ihren Saisonabschluß beim ADAC GT Masters in Hockenheim mit einem Doppelsieg perfekt. In ihrer Callaway Corvette C6 Z06.R GT3 gewannen Wirth und Keilwitz beide Rennen souverän.

(mehr …)


Der ADAC kann es einfach nicht lassen…

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Lausitzring
Der ADAC tat mal wieder das, was dieser Verein anscheinend am besten kann: Auf subjektive Weise ein wertfreies Resultat zum Vorteil der üblichen Günstlinge zu manipulieren. Obwohl Callaway Competition nach schwierigem Saisonbeginn mit Daniel Keilwitz ohnehin nur einen Fahrer in den Top 5 der Meisterschaftstabelle hatte, wurden auf dem Wege der Balance of Performance (BoP) alle fünf Corvetten für den Endspurt im GT Masters auf administrativem Wege drastisch eingebremst.

(mehr …)


Keilwitz/Wirth sorgen für Corvette-Doppel am Ring

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Sachsenring
Mit einem glücklich verlaufenen Reifenpoker auf Anfangs nasser Piste eroberte das Callaway Competition-Duo Keilwitz/Wirth einen grandiosen Sieg vom 17. Startplatz aus (!) und wahrte damit nicht nur Keilwitzs Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung, sondern machten die Callaway Corvette C6 Z06.R zum erfolgreichsten GT3-Rennwagen des ADAC GT Masters-Wochenendes am Nürburgring.

(mehr …)


Drama um GT Masters-Sieg von Jahn und Barth

14AGTM_Jahn_Barth_RWT_Corvette_C6R_GT3_
Nachdem das Duo David Jahn und Sven Barth im Samstagsrennen am Slovakiaring bereits den ersten Podestplatz des südhessischen RWT Racing Teams bei einem Lauf zum ADAC GT Masters herausgefahren hatten, legte das Duo heute am Nürburgring nach und feierte einen Premierensieg. Wirth/Keilwitz schon in Runde 1 aus dem Rennen.

(mehr …)


Neun Starts, neun Corvette C6-Siege

14AGTM_Gavin_Keilwitz_Red_Bull_Ring
Und es ging an diesem Pfingstwochenende so weiter, wie es gestern begonnen hatte: Corvette-Siege Querbeet, zu den sechs Siegen gestern kamen heute noch weitere drei Erfolge dazu.

(mehr …)


Die Corvette C6 siegt und siegt und siegt und…

14AGTM_Gavin_von_Thurn_und_Taxis_Red_Bull_Ring
Sage und schreibe sechs Siege durch die bewährte Corvette C6 sind in ganz Europa und Skandinavien für dieses Pfingstwochenende allein vom Samstag zu vermelden. Und für den Sonntag stehen drei dieser fünf C6en erneut auf der Pole Position.

(mehr …)


Holländischer Vette-Sieg am Nürburgring

14SCS_DayVTec_Corvette_C6R_GT4_Nürbrugring
Der holländische Rennstall DayVTec rettete das Wochenende für die Corvette-Fanbase und holte am Nürburgring den einzigen Vette-Sieg des Wochenendes, während Callaway Competition im ADAC GT Masters weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten muss.

(mehr …)


Callaway Competition in der Favoritenrolle

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Lausitzring
Nachdem es zuletzt im verregneten Zandvoort nicht so gut gelaufen war, holte Daniel Keilwitz für den ADAC GT Masters-Samstagslauf auf dem Lausitzring die Pole Position. Und für den Sonntag sorgte Jeroen Bleekemolen für Vorfreude unter den Corvettisti.

(mehr …)


Drama, Klassensieg, Achtungserfolge und Rennpech

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Crash_Oschersleben
Beim Saisonstart des ADAC GT Masters in der etropolis Motorsport Arena war nach dem Samstags-Rennen Toni Seiler der einzige Corvette-Pilot, der Grund hatte zu strahlen. Am Sonntag kam es dann ganz dick, als gleich am Start drei Corvetten in einen schweren Unfall involviert wurden.

(mehr …)


Daniel Keilwitz: Titelverteidigung mit Verstärkung

13AGTM_Alessi_Keilwitz, Callaway Corvette_Lausitzring_
Das wird der Konkurrenz Kopfzerbrechen bereiten: Daniel Keilwitz wird die Titelverteidigung im ADAC GT Masters in der Roller/Pilot-Corvette mit starker Unterstützung durch einen Corvette Racing-Werksfahrer beginnen.

(mehr …)


Callaway Competition setzt auf Jugend

13AGTM_Ernst_Woehr_Patrick_Assenheimer_Diego_Alessi_Giovanni_Ciconne
Überraschung bei Callaway Competition, wo titelverteidiger Diego Alessi wieder ins Lenkrad de bewährten Corvette C6R GT3 des Leingartener Rennstalls greifen wird, in Patrick Assenheimer aber einen neuen Partner bekommt.

(mehr …)


Premium-Motorsport-Saison der Corvette C6

13AGTM_Roller_Callaway_Corvette
Die Corvette C6 wird bedauerlicherweise nicht mehr produziert, musste einem Auto weichen, das schwerlich eine Design-Auszeichnung erhalten wird. Auch im GT-Sport hat die sechste Vette-Generation die Latte für das Nachfolgemodell ziemlich hoch gelegt. 2013 hätte die erfolgreichste Motorsport-Saison für die Chevrolet Corvette C6 werden können, doch das hat der peinliche Auftritt von Corvette Racing in Le Mans nachhaltig versaut.

(mehr …)


Zwei Siege aber kein Titel für Bender

13dmv-tcc_Jürgen Bender_hockenheim_
Selbst zwei lupenreine Siege beim DMV TCC-Saisonfinale in Hockenheim halfen Jürgen Bender nicht, seinen Meistertitel des Vorjahres erfolgreich zu verteidigen. Am Ende musste sich der Callaway-Corvette-Fahrer um einen einzigen Punkt dem Wiener Markus Weege geschlagen geben.

(mehr …)


Video der Woche


Video der Woche


Daniel Keilwitz: Ein Star in der Mache

13AGTM_Daniel_Keilwitz_cockpit
Aller guten Dinge sind drei: Im dritten Anlauf hat die Fahrerpaarung Diego Alessi und Daniel Keilwitz den Meistertitel im ADAC GT Masters errungen. Doch Diego ist der erste, der bereitwillig zugibt, dass Daniel mit seinem Monsterstart in Rennen 2 am Slovakiaring – von Startplatz 10 in Führung noch vor der ersten Kurve – und der sensationellen Aufholjagd am Sonntag in Hockenheim Entscheidendes zum Titelgewinn leistete.

(mehr …)


Diego Alessi: Der große Erfolg mit 41

13AGTM_Diego_Alessi_Daniel_Keilwitz, Red_Bull_Ring
Aller guten Dinge sind drei: Im dritten Anlauf hat die Fahrerpaarung Diego Alessi und Daniel Keilwitz den Meistertitel im ADAC GT Masters errungen. Für den drahtigen Italiener der größte Erfolg seiner Rennfahrer-Karriere.

(mehr …)


Callaway Competition: Ende gut, alles gut

13AGTM_Callaway_Team_Hockenheim
Callaway Competition feierte im ADAC GT Masters erstmals einen prestigeträchtigen Titel in der Fahrerwertung, nachdem die Corvette-Tuner aus Leingarten bereits 2009 die Team-Wertung für sich hatten entscheiden können. Teamchef Giovanni Ciccone blickt auf das allesentscheidende Wochenende zurück.

(mehr …)


Und nochmal Daumendrücken in Hockenheim

13DMV_Bender_Monza
Kaum ist die Siegesfeier von Callaway Competition über den Titel im ADAC GT Masters ausgeklungen, da heißt es schon wieder Vorbereiten aufs Daumendrücken. Denn mit einem Sieg in Monza konnte Corvette-Pilot Jürgen Bender seine Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in der Internationalen DMV TCC Meisterschaft aufrecht erhalten.

(mehr …)


Schwerer Stand für Alessi/Keilwitz

13AGTM_Alessi_Keilwitz, Callaway Corvette_Hockenheim
Theoretisch könnten Diego Alessi und Daniel Keilwitz bereits am heutigen Samstag den Sack in Hockenheim zumachen und den ADAC GT Masters Meistertitel holen. Doch Bremsprobleme im Qualifying, sowie die 30 Extra-Kilos Erfolgsballast resultierten in einem bescheidenen zehnten Startplatz für den vorletzten Lauf der Saison.

(mehr …)


Sekt oder Selters für Callaway Competition in Hockenheim

13AGTM_Keilwitz_Alessi_Oschersleben
Das ADAC GT Masters rüstet sich zum Showdown im Titelkampf auf dem Hockenheimring am Wochenende. Bei den beiden finalen Rennen am 28. und 29. September steht der „Liga der Supersportwagen“ der spannendste Titelkampf in der Geschichte der Serie bevor. Elf Fahrer starten mit Titelchancen in die beiden Finalläufe. Diego Alessi und Daniel Keilwitz starten in ihrer von Callaway Competition in Leingarten bei Heilbronn entwickelten und gebauten Corvette Z06.R GT3 als Tabellenführer in die beiden letzten Saisonrennen. Vor den beiden Finalrennen haben Alessi/Keilwitz, die gemeinsam bisher fünf Läufe für sich entscheiden konnten, 14 Punkte Vorsprung auf die Verfolger.

(mehr …)