DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Andreas Wirth

Glücklose Saisonfinale der Corvettisti

14IGTO_Ramos_Pastorelli_Barcelona
Über weite Strecken der Internationalen GT Open-Saison 2014 sahen Miguel Ramos und Nicky Pastorelli wie die kommenden Meister dieser europaweit ausgetragenen Rennserie mit GTE-Autos aus, doch vereinzeltes Pech kostete immer wieder den Punktevorsprung in der Tabelle. Leider auch beim Saisonfinale in Barcelona und so blieb am Ende – wie schon 2013 – nur die Vizetitel für das V8 Racing-Duo.

(mehr …)


Callaway-Doppelsieg als reine Genugtuung

14AGTM_Keilwitz_Bleekemolen_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Hockenheim
Andreas Wirth (29, Heidelberg) und Daniel Keilwitz (25, Villingen / Callaway Competition) machten ihren Saisonabschluß beim ADAC GT Masters in Hockenheim mit einem Doppelsieg perfekt. In ihrer Callaway Corvette C6 Z06.R GT3 gewannen Wirth und Keilwitz beide Rennen souverän.

(mehr …)


Der ADAC kann es einfach nicht lassen…

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Lausitzring
Der ADAC tat mal wieder das, was dieser Verein anscheinend am besten kann: Auf subjektive Weise ein wertfreies Resultat zum Vorteil der üblichen Günstlinge zu manipulieren. Obwohl Callaway Competition nach schwierigem Saisonbeginn mit Daniel Keilwitz ohnehin nur einen Fahrer in den Top 5 der Meisterschaftstabelle hatte, wurden auf dem Wege der Balance of Performance (BoP) alle fünf Corvetten für den Endspurt im GT Masters auf administrativem Wege drastisch eingebremst.

(mehr …)


Keilwitz/Wirth sorgen für Corvette-Doppel am Ring

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Sachsenring
Mit einem glücklich verlaufenen Reifenpoker auf Anfangs nasser Piste eroberte das Callaway Competition-Duo Keilwitz/Wirth einen grandiosen Sieg vom 17. Startplatz aus (!) und wahrte damit nicht nur Keilwitzs Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung, sondern machten die Callaway Corvette C6 Z06.R zum erfolgreichsten GT3-Rennwagen des ADAC GT Masters-Wochenendes am Nürburgring.

(mehr …)


Drama um GT Masters-Sieg von Jahn und Barth

14AGTM_Jahn_Barth_RWT_Corvette_C6R_GT3_
Nachdem das Duo David Jahn und Sven Barth im Samstagsrennen am Slovakiaring bereits den ersten Podestplatz des südhessischen RWT Racing Teams bei einem Lauf zum ADAC GT Masters herausgefahren hatten, legte das Duo heute am Nürburgring nach und feierte einen Premierensieg. Wirth/Keilwitz schon in Runde 1 aus dem Rennen.

(mehr …)


Keilwitz/Wirth siegen auf dem Slovakia Ring

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Slovakiaring
Das Sonntagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Slovakia Ring endete mit einem Chevrolet-Doppelsieg und einem überlegenen Triumph von Callaway Competition – in der Gesamtwertung ebenso wie in der Gentlemen-Wertung.

(mehr …)


Daniel Keilwitz: Titelverteidigung mit Verstärkung

13AGTM_Alessi_Keilwitz, Callaway Corvette_Lausitzring_
Das wird der Konkurrenz Kopfzerbrechen bereiten: Daniel Keilwitz wird die Titelverteidigung im ADAC GT Masters in der Roller/Pilot-Corvette mit starker Unterstützung durch einen Corvette Racing-Werksfahrer beginnen.

(mehr …)


Geht doch!!! Callaway Corvette-Sieg in Österreich

13AGTM_Alessi_Keilwitz, Callaway Corvette_Red_Bull_Ring
Nach der Frustration vom Nürburgring, als Christian Hohenadel den in Führung liegenden Teamkollegen Daniel Keilwitz abschoss, konnte der mit Teamkollege Diego Alessi beim Gastspiel des ADAC GT Masters in Österreichs endlich den zweiten Saisonsieg feiern.

(mehr …)


Stümper der Woche !

13AGTM_Roller_&_Pilot_Callaway_Corvette_Nürburgring
Fassungslosigkeit machte sich am Nürburgring breit. Da hielt Callaway Competition endlich mal eine Doppelführung im ADAC GT Masters inne, da rempelt Christian Hohenandel den Führenden Teamkollegen Daniel Keilwitz ohne Not in einen Dreher.

(mehr …)


Callaway Competition: Auf ein Neues

12AGTM_Callaway_Corvetten
Die erfolgreichsten Callaway-Fahrer der vergangenen Jahre und vier Corvette Z06.R GT3: Callaway Competition greift mit einem starken Aufgebot im ADAC GT Masters an.

(mehr …)


Wirth mit Hohenadel statt Frentzen

12AGTM_Andreas_WirthNeue Saison, neuer Teamkollege, bewährtes Team: Andreas Wirth greift im ADAC GT Masters in der Ende April startenden Saison wieder mit einer Corvette Z06.R GT3 von Callaway Competition an, bekommt aber mit dem ehemaligen GT3-Europameister Christian Hohenadel statt Heinz-Harald Frentzen einen neuen Teamkollegen an die Seite gestellt.

(mehr …)


Aufruf zum Mutmachen

Die erste Enttäuschung über die hauptsächlich durch politische Winkelzüge im Hintergrund verlorene Titelentscheidung im ADAC Mauchel-Masters ist halbwegs verflogen und nach alledem wäre es Zeit, den Jungs von Callaway Competition Mut zu machen, auch weiterhin dem Establishment die Stirn zu bieten. Ohne sie gäbe es für uns Corvettisti hier in Europa überhaupt niemand, den wir im Motorsport anfeuern könnten.

(mehr …)


Nur ein Trostpreis in der Lausitz


Auch beim ADAC-GT-Masters-Lauf auf dem Lausitzring hatte Callaway Competition ein wenig erfreuliches Wochenende zu überstehen.

(mehr …)


Das Positive vorweg…


…beim Gastauftritt des ADAC GT Masters in Österreich eroberte das Fahrerduo Diego Alessi und Daniel Keilwitz die Tabellenspitze in der Liga der Supersportwagen zurück.

(mehr …)


Weiterer Corvette Prototyp-Sieg in der Grand-Am


Richard Westbrook und Teamkollege Michael Valiante holten auf dem metallicblauen Corvette Daytona Prototypen für das Team Spirit of Daytona den zweiten Saisonsieg in der Grand-Am-Serie.

(mehr …)


Alessi/Keilwitz siegen am Sachsenring


Perfekter Start in das Sachsenring-Wochenende für die Tabellenführer: Der Italiener Diego Alessi und der Schwabe Daniel Keilwitz gewannen mit der Callaway Competition Corvette das erste Rennen des ADAC GT Masters Wochenendes am Sachsenring.

(mehr …)


Erfolge über Erfolge


Nach der schwierigen Premiere beim Grand-Am Saisonauftakt und diverser technischer Gebrechen beim 24-Stundee-Rennen von Daytone, landeten die Corvette Daytona Prototypen beim zweiten Lauf im Barber Motorsport Park gleich einen Doppelsieg.

(mehr …)