DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Will Power

Zwei Chevy-Piloten im IndyCar-Titelfinale


Ryan Hunter-Reay (Andretti-Chevrolet) erkämpfte sich vom zehnten Startplatz aus in einem dramatischen und von Zwischenfällen und Strategie-Poker geprägten Baltimore Grand Prix seinen vierten Saisonsieg und wahrte sich damit seine Chance auf seinen ersten IndyCar-Titel.

(mehr …)

Werbeanzeigen

Zwei IndyCar-Meistertitel für Chevrolet


Der Sieg von Ryan Briscoe am Sonntag im kalifornischen Sonoma sicherte Chevrolet vorzeitig die Hersteller-Wertung unter den Motorenlieferanten der IndyCar-Serie gleich im ersten Anlauf.

(mehr …)


Chevy-Revanche beim Honda Grand Prix


Chevy-Pilot Ryan Hunter-Reay bleibt weiter ungeschlagen: In den Straßen von Toronto gewann der Andretti-Autosport-Pilot nach Siegen in Milwaukee und Iowa sein bereits drittes IndyCar-Rennen in Folge und übernahm nun auch die Meisterschaftsführung vom bisherigen Leader, Will Power.

(mehr …)


Hunter-Reay bringt Chevy wieder auf Siegeskurs


Nach den schmerzhaften Niederlagen bei den 500 Meilen von Indianapolis und ausgerechnet beim Heimrennen in Detroit, brachte der US-Amerikaner Ryan-Hunter-Reay Chevrolet in der IndyCar Serie wieder in die Victory lane zurück.

(mehr …)


Man kann nicht alle Schlachten gewinnen


Das muß weh getan haben: Da sponsert Chevrolet den IndyCar Grand Prix in Detroit, stellt eine Flotte von Chevys als Sicherheits-Fahrzeuge zur Verfügung und GM-Nordamerika-Präsident Mark Reuss höchstselbst fährt die Corvette 427 als Führungsfahrzeug – und dann belegen Honda-Piloten die drei Plätze auf dem Siegerpodest. Kleiner Trost ist da nur, dass Chevy-Pilot Will Power seine Tabellenführung mit Platz 4 verteidigte. Wie gut, dass es da noch die Grand-Am, WTCC und andere Spielwiesen gibt…

(mehr …)


Noch ein Super-Wochenende für Chevy


Ein weiteres erfolgreiches Rennwochenende für Chevrolet, darunter auch eine Corvette-Sieg.

(mehr …)


Erfolge über Erfolge


Nach der schwierigen Premiere beim Grand-Am Saisonauftakt und diverser technischer Gebrechen beim 24-Stundee-Rennen von Daytone, landeten die Corvette Daytona Prototypen beim zweiten Lauf im Barber Motorsport Park gleich einen Doppelsieg.

(mehr …)