DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Team

Heute vor 10 Jahren: 30. Sieg in der ALMS

04ALMS_Fellows_O'Connell_Corvette C5-R_Sonoma
Corvette Racing feierte auf dem Infineon Raceway im kalifornischen Sonoma den 30. Klassensieg bei 50 Starts in der American Le Mans Series. Ron Fellows und Johnny O’Connell feierten ihren vierten Sieg auf dieser Strecke und den fünften GTS-Klassensieg der Saison 2004 in Folge.

(mehr …)

Werbeanzeigen

Feuerinferno in Schanghai – The Day After

13WEC_Larbre_C6R_on_fire_Shanghai_
Einen Riesenschreck bekam die Larbre Compétition-Mannschaft, als beim letzten Boxenstopp der einzigen in der FIA WEC Langstrecken-WM verbliebenen Corvette C6-R GTE während des 6-Stunden-Rennens von Schanghai die Betankungsanlage explodierte.

(mehr …)


Yes! Magnussen/Garcia sind ALMS-Meister

13ALMS_Garcia_Magnussen_Taylor_Corvette_C6_Petit_Le_Mans
Jan Magnussen und Antonio Garcia holten – nach Marken- und Teamwertung – auch den Fahrertitel in der finalen American Le Mans Series-Saison. Mit einem sechsten Platz in der GTE-Wertung des 1.000-Meilen-Rennens „Petit Le Mans“ auf der Rennstrecke Road Atlanta mit Gaststarter Jordan Taylor reichte zum Meistertitel für die beiden Corvette Racing-Stammpiloten.

(mehr …)


Magnussen/Garcia vor ALMS-Titelgewinn

13ALMS_#3_Garcia_Magnussen
Corvette Racing hatte sich bereits beim vorletzten Lauf der Saison als Team den zehnten Meistertitel in der ALMS sichergestellt, beim Finale in Road Atlanta geht es für Antonio Garcia und Jan Magnussen nun um den Fahrertitel. Mit 16 Punkten Vorsprung auf den BMW-Werksfahrer Dirk Müller geht das spanisch-dänische Duo in einer klaren Favoritenrolle ins Rennen.

(mehr …)


Wirth mit Hohenadel statt Frentzen

12AGTM_Andreas_WirthNeue Saison, neuer Teamkollege, bewährtes Team: Andreas Wirth greift im ADAC GT Masters in der Ende April startenden Saison wieder mit einer Corvette Z06.R GT3 von Callaway Competition an, bekommt aber mit dem ehemaligen GT3-Europameister Christian Hohenadel statt Heinz-Harald Frentzen einen neuen Teamkollegen an die Seite gestellt.

(mehr …)


Weiterer Corvette Prototyp-Sieg in der Grand-Am


Richard Westbrook und Teamkollege Michael Valiante holten auf dem metallicblauen Corvette Daytona Prototypen für das Team Spirit of Daytona den zweiten Saisonsieg in der Grand-Am-Serie.

(mehr …)


Beretta fahrt künftig Ferrari statt Corvette

Dass der langjährige und sehr erfolgreiche Corvette-Werksfahrer Olivier Beretta nicht länger für Corvette Racing fahren wird, wurde erst diese Woche bekannt, als der Name des Monegassen in der Teilnehmerliste der 24 Stunden Rennens von Daytona plötzlich bei einem Ferrari-Team auftauchte…

(mehr …)