DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Spa-Francorchamps

Heute vor 10 Jahren: Sieg beim Racing Festival

04BGT_Ricky Cole_Peter Le Bas_Xero Competition C5R
Beim Belcar Spa Racing Festival in Spa-Francorchamps fährt die Chevrolet Corvette C5 #LMGT 2000-17 (Pratt & Miller) von Xero Competition mit dem Briten Ricky Cole und dem Iren Peter Le Bas nicht nur den sechsten Gesamtrang, sondern den Klassensieg in der Klasse G ein.


Erneuter C6-Sieg, diesmal Hamilton/Tutumlu

14IGTO_Soulet_Tutumlu_Portimao
Wie erwartet konnten die als GT Open-Tabellenleader ins Sontagsrennen gestarteten Miguel Ramos und Nicky Pastorelli (schwarze V8 Racing Corvette) wegen der Penalty bei den Boxenstopps nicht- wie am Vortag – um den Sieg in Spa-Francorchamps kämpfen. Doch es kam noch dicker. Dafür triumphierten heute Archie Hamilton und Isaac Tutumlu auf der gelben BRT Corvette C6.R GTE.

(mehr …)


C6-Sieg von Ramos/Pastorelli in Spa

14IGTO_Ramos_Spa
Mit einem Sieg beim Samstagsrennen in Spa-Francorchamps auf der V8 Racing Corvette C6.R GTE bauten der Portugiese Miguel Ramos und der Niederländer Nicky Pastorelli die Führung in der Gesamtwertung des Internationalen GT Open weiter aus. Mit dem daraus resultierenden Handicap wird es für das Duo schwierig am Sonntag diesen Erfolg in den Ardennen zu wiederholen.


Premium-Motorsport-Saison der Corvette C6

13AGTM_Roller_Callaway_Corvette
Die Corvette C6 wird bedauerlicherweise nicht mehr produziert, musste einem Auto weichen, das schwerlich eine Design-Auszeichnung erhalten wird. Auch im GT-Sport hat die sechste Vette-Generation die Latte für das Nachfolgemodell ziemlich hoch gelegt. 2013 hätte die erfolgreichste Motorsport-Saison für die Chevrolet Corvette C6 werden können, doch das hat der peinliche Auftritt von Corvette Racing in Le Mans nachhaltig versaut.

(mehr …)


Chevy in einer WM top, in der anderen… naja


Neben den Jungs von Callaway Competition waren auch die „Blue Boys“ in der WTCC wieder erfolgreich: Chevrolet landete beim Tourenwagen-WM-Lauf am Hungaroring nahe Budapest einen souveränen Dreifachsieg im ersten Rennen.

(mehr …)


Sieg in Italien, Ausfall in Belgien


So spielt das Leben: Während eine einsame Corvette in der italienischen GT-Meisterschaft die Werks-Audis düppierte, fiel bei den 24 Stunden von Spa die einzige Corvette schon nach knapp elf Stunden aus – und Audi siegte.

(mehr …)


Jetzt auf Sport 1: 24 Stunden von Spa

Eine einsame Corvette Z06 GT3 nimmt es gegen über 60 Kontrahenten – zum Teil deutlich stärkere GT2-Rennwagen – beim 24 Stunden-Rennen von spa-Francorchamps auf.

(mehr …)


Viele crashs… aber auch einen Sieg


In einer Kettenreaktion beim American Le Mans Series-Lauf auf der US-amerikanischen Rennstrecke Lime Rock wurden beide Werks-Corvette C6.R GT2 nach gerade mal 20 Minuten Renndauer bei einer kleinen Massenkollision, die einen Ferrari, einen BMW und einen Prototypen involvierte, beschädigt. Beide Autos mussten an den Boxen repariert werden.

(mehr …)


Wenig Ehr‘, wenig Freud‘


Kein gutes Wochenende für die Corvettisti, auch wenn Nick Catsburg (oben) in Portugal für ein Strohfeuer sorgte und die Corvette C6.R GT2 von Larbre Compétition beim 1000-Kilometer-Rennen von Spa-Francorchamps mit dem Amateur-Rennfahrer-Trio Bornhauser / Canal / Gardel in der GTE Am-Wertung Dritte wurde.

(mehr …)


Delahaye wechselt zu Corvette


Delahaye Racing stellt den Ferrari in die Ecke, nachdem man von Callaway Competition eine nagelneue Corvette Z06R GT3 Evolution in Empfang nahm, mit der das Team 2011 die Belcar Endurance Series bestreiten wird.

(mehr …)