DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “São Paulo

Schlamperei kostet Klassensieg bei WM-Lauf

Patrick Bornhauser, Julien Canal und Fernando Rees fuhren beim 6-Stunden-Rennen von São Paulo einen überlegenen Klassensieg auf der Chevrolet Corvette heraus und die Teamkollegen, Jean-Philippe Belloc, Christophe Bourret und Pascal Gibon landeten beim 5. Lauf zur Langstrecken Weltmeisterschaaft WEC auf einem tollen 3. Platz. Doch dann der Schock: Die siegreiche Larbre Compétition C6-ZR1 GT2 bestand die technische Nachkontrolle nicht und wurde disqualifiziert – zum zweiten Mal in Folge!

(mehr …)

Werbeanzeigen

Hitzerennen in Brasilien, Regenabbruch in der Eifel


Die Hitze von mehr als 30 Grad in São Paulo hätte nicht in größerem Kontrast zum sintflutartigen Regen am Nürburgring stehen können. Den Corvettisti brachte beides kein Glück.

(mehr …)


Brasilianisches Vette-Doppel


Nachdem Pedro Qureirolo am Samstag auf dem Straßenkurs in Sao Paulo den Premierensieg einer Corvette in der brasilianischen GT-Meisterschaft hatte feiern können, legte der Brasilianer am Sonntag noch eine Schaufel nach und schlug den bis zu den Boxenstopps führenden Ford GT erneut. Die schlechte Nachricht: Nicht gut lief es für die Teamkollegen Claudio Dahruj/Rodrigo Sperafico, die bei beiden Rennen nicht das Ziel sahen und dadurch die Tabellenführung einbüßten.


Corvette Premierensieg in Brasilien


Von Karim Al Azhari und Fabien Giroix auf der House of Portier Corvette C6.R von Tam Engineering einmal abgesehen, die ja die GT-Saison 2010/2011der Vereinigten Arabischen Emirate mit einem Meistertitel Ende März abschlossen, war in diesem Jahr weltweit noch keinem GT3-Fahrer ein Sieg in einer Corvette gelungen – bis gestern Abend in Brasilien.

(mehr …)