DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Sachsenring

Der ADAC kann es einfach nicht lassen…

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Lausitzring
Der ADAC tat mal wieder das, was dieser Verein anscheinend am besten kann: Auf subjektive Weise ein wertfreies Resultat zum Vorteil der üblichen Günstlinge zu manipulieren. Obwohl Callaway Competition nach schwierigem Saisonbeginn mit Daniel Keilwitz ohnehin nur einen Fahrer in den Top 5 der Meisterschaftstabelle hatte, wurden auf dem Wege der Balance of Performance (BoP) alle fünf Corvetten für den Endspurt im GT Masters auf administrativem Wege drastisch eingebremst.

(mehr …)

Advertisements

Premium-Motorsport-Saison der Corvette C6

13AGTM_Roller_Callaway_Corvette
Die Corvette C6 wird bedauerlicherweise nicht mehr produziert, musste einem Auto weichen, das schwerlich eine Design-Auszeichnung erhalten wird. Auch im GT-Sport hat die sechste Vette-Generation die Latte für das Nachfolgemodell ziemlich hoch gelegt. 2013 hätte die erfolgreichste Motorsport-Saison für die Chevrolet Corvette C6 werden können, doch das hat der peinliche Auftritt von Corvette Racing in Le Mans nachhaltig versaut.

(mehr …)


Fünfte Corvette debütiert im ADAC GT Masters

13dmv-tcc_Gerd Beisel_hockenheim
Neuster Zugang beim ADAC GT Masters wird beim Rennen auf dem Sachsenring das RWT Racing Team sein, das eine fünfte Callaway-Corvette Z06 am Wochenende des 7. bis 8. Juni neben den vier Autos von Callaway Competition an den Start bringen wird.

(mehr …)


Weiterer Corvette Prototyp-Sieg in der Grand-Am


Richard Westbrook und Teamkollege Michael Valiante holten auf dem metallicblauen Corvette Daytona Prototypen für das Team Spirit of Daytona den zweiten Saisonsieg in der Grand-Am-Serie.

(mehr …)


Alessi/Keilwitz siegen am Sachsenring


Perfekter Start in das Sachsenring-Wochenende für die Tabellenführer: Der Italiener Diego Alessi und der Schwabe Daniel Keilwitz gewannen mit der Callaway Competition Corvette das erste Rennen des ADAC GT Masters Wochenendes am Sachsenring.

(mehr …)


Ernst Wöhr: „Hoffe auf korrigierte Einstufung unserer Corvette“


Trotz eines dritten Platzes beim Saisonauftakt, läuft es seither beim ADAC GT Masters für Callaway Competition nicht wunschgemäß. Besonders auf der Berg- und Talbahn des Sachsenrings machte sich stark bemerkbar, dass die aktuelle Fahrzeugeinstufung der Callaway-Corvette durch die Organisatoren dringend einer Korrektur bedarf. Callaway Competition Teamchef Ernst Wöhr weiß auch, woran die Vetten derzeit knabbern.

(mehr …)


Noch ein durchwachsenes Wochenende


Ein turbulentes Wochenende gab es für die einzige der beiden am GT1-WM-Lauf am Sachsenring teilnehmenden Corvette, im Video oben aus der Cockpit-Perspektive. Doch dem vielversprechenden Anfang folgte eine kalte Dusche nach der anderen.

(mehr …)