DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Klassensieg

Heute vor 10 Jahren: Sieg bei den 12 Stunden von Sebring

04ALMS_Fellows_O'Connell_Papis_Sebring
Ron Fellows, Johnny O’Connell und Max Papis gewinnen die GTS-Wertung der 52. Ausgabe des 12-Stunden-Rennens von Sebring auf der Chevrolet Corvette C5-R

(mehr …)

Werbeanzeigen

Zwei Siege aber kein Titel für Bender

13dmv-tcc_Jürgen Bender_hockenheim_
Selbst zwei lupenreine Siege beim DMV TCC-Saisonfinale in Hockenheim halfen Jürgen Bender nicht, seinen Meistertitel des Vorjahres erfolgreich zu verteidigen. Am Ende musste sich der Callaway-Corvette-Fahrer um einen einzigen Punkt dem Wiener Markus Weege geschlagen geben.

(mehr …)


Und nochmal Daumendrücken in Hockenheim

13DMV_Bender_Monza
Kaum ist die Siegesfeier von Callaway Competition über den Titel im ADAC GT Masters ausgeklungen, da heißt es schon wieder Vorbereiten aufs Daumendrücken. Denn mit einem Sieg in Monza konnte Corvette-Pilot Jürgen Bender seine Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in der Internationalen DMV TCC Meisterschaft aufrecht erhalten.

(mehr …)


Corvette-Sieg zum Grand-Am-Abschied

13GA_Curran_Aschenbach_Lime_Rock
Im Trubel um die Titelentscheidung im ADAC GT Masters in Hockenheim wäre beinahe der feine – und nebenbei historische – Sieg der Whelen Team Fox Corvette beim allerletzten Grand-Am-Rennen der US-Motorsport-Geschichte.

(mehr …)


Sekt oder Selters für Callaway Competition in Hockenheim

13AGTM_Keilwitz_Alessi_Oschersleben
Das ADAC GT Masters rüstet sich zum Showdown im Titelkampf auf dem Hockenheimring am Wochenende. Bei den beiden finalen Rennen am 28. und 29. September steht der „Liga der Supersportwagen“ der spannendste Titelkampf in der Geschichte der Serie bevor. Elf Fahrer starten mit Titelchancen in die beiden Finalläufe. Diego Alessi und Daniel Keilwitz starten in ihrer von Callaway Competition in Leingarten bei Heilbronn entwickelten und gebauten Corvette Z06.R GT3 als Tabellenführer in die beiden letzten Saisonrennen. Vor den beiden Finalrennen haben Alessi/Keilwitz, die gemeinsam bisher fünf Läufe für sich entscheiden konnten, 14 Punkte Vorsprung auf die Verfolger.

(mehr …)


Schlamperei kostet Klassensieg bei WM-Lauf

Patrick Bornhauser, Julien Canal und Fernando Rees fuhren beim 6-Stunden-Rennen von São Paulo einen überlegenen Klassensieg auf der Chevrolet Corvette heraus und die Teamkollegen, Jean-Philippe Belloc, Christophe Bourret und Pascal Gibon landeten beim 5. Lauf zur Langstrecken Weltmeisterschaaft WEC auf einem tollen 3. Platz. Doch dann der Schock: Die siegreiche Larbre Compétition C6-ZR1 GT2 bestand die technische Nachkontrolle nicht und wurde disqualifiziert – zum zweiten Mal in Folge!

(mehr …)


Jake und die neue Vetten für Le Mans


Corvette Racing brachte zwei nagelneu aufgebaute C6.R GT2 zu den ersten Vorsaison-Testfahrten der American Le Mans Serie zum Sebring International Raceway. Und da ist mehr neu, als nur die Lackierung.

(mehr …)