DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Beiträge mit Schlagwort “Corvetten

Magnussen/Gavin sind Vizemeister


Am Wochenende fand das 1000-Meilen-Rennen von Road Atlanta statt. Man nennt dieses Rennen „Petit Le Mans“ weil es sein Begründer gerne als eine kleine Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans sieht. Letztere gewannen die Corvetten heuer im Sommer überlegen, doch beim Petit Le Mans gab es leider nur Achtungserfolge.

(mehr …)

Werbeanzeigen

Sieg auf der Nordschleife


Zwei glänzten mit Abwesenheit, einer glänzte nicht sonderlich, da blieb die Verantwortung bei Tobias Gutroff und Jens Richter die Corvettisti-Ehre auf den Rennstrecken der Welt zu retten. Und das taten Sie mit einem brillanten Sieg.

(mehr …)


24h Zolder: Vorzeitiger Corvette-Doppelsieg


Wie man bei einem 24-Stunden-Rennen antritt, nach sechs Stunden einpackt und trotzdem den Sieg davon trägt, machte das Mad and Daring Team am Wochenende im belgischen Zolder vor, wo es sogar einen Corvette-Doppelsieg zu feiern gab.

(mehr …)


Hitzerennen in Brasilien, Regenabbruch in der Eifel


Die Hitze von mehr als 30 Grad in São Paulo hätte nicht in größerem Kontrast zum sintflutartigen Regen am Nürburgring stehen können. Den Corvettisti brachte beides kein Glück.

(mehr …)


In Italien und Belgien vorn – in der WM nicht


In der GT1-WM läuft es weiterhin harzig für die Corvettisti, ein Sechster Platz der DKR-Vette beim Qualifikations-Rennen am Samstag war noch die beste Ausbeute des Wochenendes im südfranzösischen Le Castellet. Dafür lief es in der italienischen GT-Meisterschaft und in der GT4-EM umso besser.

(mehr …)


Viele crashs… aber auch einen Sieg


In einer Kettenreaktion beim American Le Mans Series-Lauf auf der US-amerikanischen Rennstrecke Lime Rock wurden beide Werks-Corvette C6.R GT2 nach gerade mal 20 Minuten Renndauer bei einer kleinen Massenkollision, die einen Ferrari, einen BMW und einen Prototypen involvierte, beschädigt. Beide Autos mussten an den Boxen repariert werden.

(mehr …)