DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Personalien

Das Ende der Corvette? Nur eine klevere Finte

2014_corvette_C7_rear
Ein Ausspruch von Tadge Juechter bei einem Dinner mit Journalisten erregt derzeit großes Aufsehen in der weltweiten Schar der Corvettisti. Denn der für die Corvette verantwortliche Chefingenieur hielt bei diesem Anlaß klipp und klar fest, dass bei ausbleibenden Verkaufs-Boost der aktuellen Corvette Stingray, dass die Corvette eingestellt werden könnte. Mumpitz, sage ich.

(mehr …)


Die C7 – im Ursprung eigentlich eine tolle Designidee

2014_Corvette_Stingray_Design Studie 1

Wenn es um die neue Corvette Stingray geht, liest man in US-amerikanischen Medien vorwiegend Lobhudeleien und andere Subjektivitäten. Die Kollegen von Vetteweb taten sich dagegen mit einem gut recherchierten Beitrag hervor, der klar macht, dass die ersten Entwürfe zur C7 sehr viel dynamischer und durchaus noch attraktiv aussahen. Und man begreift schnell, was dann schief ging…

(mehr …)


Ein Hoffnungsschimmer bei General Motors

mary-barra-gm-ceo
Noch eine gute Nachricht aus der General Motors-Konzernzentrale: CEO Dan Alerson geht! Als Nachfolgerin steht Mary Barra, die bisherige Chefin für global vertriebene GM-Produkte.

(mehr …)


Unntschööö, Chevrolööö

Karl-Thomas Neumann_Opel_Monza_Cockpit
Endlich eine gute Nachricht für tausende von Opel-Mitarbeiter: Ihr oberster Chef, Ex-Volkswagen-Manager Karl-Thomas Neumann, konnte dem General Motors-Vorstand ein klares Bekenntnis zur traditionsreichen deutschen Automarke abringen, die Marke Chevrolet wird dafür aus Europa abziehen!

(mehr …)


Bravo, Chevrolet Deutschland !

GEMA
Corvettisti in ganz Europa schlugen sich Sonntagnacht die Wartezeit um die Ohren und fieberten in der Nacht zum Montag bei einer Tasse kaffee gebannt auf erste Bilder auf dem Youtube-Stream – oder auf der offizellen C7-Launch-Homepage http://www.chevrolet.com/one13thirteen.html – von der Weltpremiere der Corvette C7. Doch statt bei der Enthüllung der lang erwarteten Nachfolgerin der Corvette C6 „live“ dabei zu sein, schauten tausende potenzielle Käufer der Corvette-Neuauflage auf eine gesperrte Videoseite – und damit in die Röhre.

(mehr …)


Paul Newmans Rennwagen wird verkauft


Heute nach Mitternacht werden in Los Angeles wieder die Oscars vergeben. Einer der Preisträger der Vergangenheit war nicht nur Corvettista, sondern fuhr auch Leidenschaftlich Rennen: Paul Newman

Noch im hohen Alter fuhr Paul Newman Rennen, etwa auf einer von Riley & Scott für die Trans-Am-Saison 2002 aufgebaute Chevrolet Corvette. Newman erwarb das Auto gemeinsam mit Geschäftspartner Michael Brockman und fuhr hier und da das eine oder andere Rennen damit – zuletzt 2007 im Alter von 82 Jahren (!) auf der Rennstrecke von Lime Rock.

Im März wird die Newman-Corvette von RM Auctions zum Versteigerung angeboten und der Veranstalter erwartet einen Verkaufspreis zwischen 250.000 und 350.000 US-Dollar.


Happy Birthday Chevrolet


Heute vor 100 Jahren gründete der Schweizer Louis Chevrolet in Detroit seine Firma Chevrolet Motor Company zur Fertigung von Automobilen und wir sagen: Happy Birthday Chevrolet, alles Gute für das nächste Jahrhundert.

(mehr …)


Heute vor 60 Jahren – Startschuß in Detroit


In der Teilefertigung von General Motors in Detroit beginnt eine Arbeitsgruppe damit eine Abteilung für die Fertigung von Kariosserie-Teile auf glasfaserverstärktem Kunststoff aufzubauen.

(mehr …)


Dan Wheldon 1978 – 2011


Der Brite Dan Wheldon, zweifacher Sieger der 500 Meilen von Indianapolis, starb am Sonntag in Las Vegas, nachdem sein Auto inmiten einer Massenkarambolage jenseits von 300 Km/h abhob und kopfüber in die Sicherheitsbande einschlug.

(mehr …)


…und der Depp fährt jetzt Corvette


Eine 59er Chevrolet Corvette als Bonus für gut geleistete Arbeit? Nicht unmöglich. Wo man sich für einen solchen Job bewirbt? Erstaunlicherweise nicht im Frankfurter Bankenviertel, sondern in … Hollywood.

(mehr …)


LG Motorsports debütiert trotz Rechtsstreit


Lou Gigliotti ist sauer auf General Motors und hat den Autobauer und auch die amerikanische Niederlassung von Reifenhersteller Michelin wegen Wettbewerbsverzerrung verklagt – weil man ihn mit seiner ZR1 nicht in Le Mans antreten ließ.

(mehr …)


Heute vor 60 Jahren – Wie alles begann


Als GM-Chefstylist Harley Earl mit dem revolutionären Le Sabre Concept Car im Fahrerlager der Rennstrecke von Watkins Glen nahe New York vorfuhr, war der Aufruhr groß und Menschen scharten sich um das sportlichste und spektakulärste, was GM bis dahin auf vier Räder gestellt hatte. Doch tatsächlich erfolgte an diesem Tag im Kopf des legendären Designers die Geburtsstunde der Corvette.

(mehr …)


Was will Chevrolet denn nun eigentlich…?

13. September, Startschuss für die Internationale Automobil Ausstellung 2011. Naja, noch nicht für das breite Publikum, doch zumindest für die Journalisten ist heute schon Arbeitsbeginn in der Messe Frankfurt. Während für Autofans das Betrachten der ausgestellten Fahrzeuge im Vordergrund stehen wird, interessiert Journalisten dagegen eher das Gespräch mit den Entscheidern. Zu dumm, wenn zwischen Industrievertretern und Medienschaffende ein Wall der Inkompetenz die von beiden Seiten erwünschte Kommunikation verhindert…

(mehr …)


Texanische Feuerwalze zerstört Corvetten-Sammlung


Nach wochenlanger Trockenheit und Temperaturen zwischen 35 und 40 Grad Celsius sind im US-Bundesstaat Texas Dutzende Brände ausgebrochen und die Situation hat ein katastrophales Ausmaß angenommen. Da ist Autosammler John Chapman mit seinen 175 verkohlten Raritäten in Bastorp nur eine Anekdote dieser Tragödie.

(mehr …)


Heute vor 10 Jahren – Bell wird Rookie-Champion


Justin Bell siegt beim Trans-Am Series-Saisonfinale auf dem Mazda Raceway von Laguna Seca im kalifornischen Salinas auf seiner Corvette C5 und gewinnt damit die Rookie-Wertung im BFGoodrich Tires Cup.


0 auf 10.000 in fünfeinhalb Wochen


Am 11. März war es soweit, der ersten Idee folgten Taten und das Corvettisti-Blog wurde ins Leben gerufen. Noch nicht einmal ein halbes Jahr später haben wir die fünfstellige Schallmauer durchbrochen.

(mehr …)


DANKSAGUNG AN DIE ANSTÄNDIGEN

Seit einem Jahr zähle ich nun zu den Corvette-Fahrern und habe schöne und auch unschöne Momente in dieser für mich neuen Szene erlebt. Und jenen, die in den dunkelsten Momenten Anstand bewiesen, möchte ich heute Dank sagen.

(mehr …)


D A N I E L . Z U N D E L . 1 9 6 5 – 2 0 1 1

Mit Bestürzung mussten wir erfahren, dass unser Freund Daniel Zundel am 11.8.11 bei einem schweren Verkehrsunfall mit seiner Corvette C5 Convertible sein Leben viel zu früh lassen musste.

Unter dem Eindruck dieser schlimmen Nachricht fehlen uns die passenden Worte. In diesen schweren Stunden bleibt uns nur, den Angehörigen und Daniels engerem Freundeskreis die tiefempfundene Anteilnahme auszusprechen und viel Kraft zu wünschen, diesen schmerzlichen Verlust zu überstehen.

Angaben zu Zeitpunkt und Ort der Trauerfeierlichkeiten möchten wir hier nicht öffentlich machen. Wer der Bestattung beiwohnen möchte, möge das bitte mitteilen, wir geben das Anliegen weiter.

Aus Gründen des Respekts wird das Corvettisti-Blog 48 Stunden in Gedenken an Daniel ruhen.

Wir möchten aber Gelegenheit geben, an dieser Stelle zu kondolieren. Eure Mitteilungen der Anteilnahme werden dann Daniels Familie zu gegebener Zeit überreicht werden.

(mehr …)