DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Glücklose Saisonfinale der Corvettisti

14IGTO_Ramos_Pastorelli_Barcelona
Über weite Strecken der Internationalen GT Open-Saison 2014 sahen Miguel Ramos und Nicky Pastorelli wie die kommenden Meister dieser europaweit ausgetragenen Rennserie mit GTE-Autos aus, doch vereinzeltes Pech kostete immer wieder den Punktevorsprung in der Tabelle. Leider auch beim Saisonfinale in Barcelona und so blieb am Ende – wie schon 2013 – nur die Vizetitel für das V8 Racing-Duo.


Ramos und Pastorelli trafen mit gerade mal einem Punkt Vorsprung auf das Ferrari-Duo Mavlanov/Zampieri auf dem Circuit de Catalunya ein, erlebten dann ein übles Samstagsrennen mit Kollision und anschließender Durchfahrts-Strafe auf. Ramos schleppte die ramponierte C6 Z06.R GTE dann noch auf Platz 18 ins Ziel. Mavlanov/Zampieri holten am Samstag P2 und siegten gar am Sonntag, die beiden Corvettisti konnten mit P2 am Sonntag gerade noch so Vizemeister werden.

14AGTM_Keilwitz_Wirth_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Baku
Der Ausflug von Callaway Competition nach Baku (Aserbaidschan) zum Blancpain GT Sprint Series-Finale war auch von wenig Glück begleitet. Das Quali-Rennen lief zwar super, Daniel Keilwitz und Andreas Wirth arbeiteten sich – nach Pech im Zeittraining – von P23 auf P8 vor. Im Hauptrennen begann in der C6 Z06.R GT3 auf P5 liegend die Drosselklappe zu spinnen, jede zweite Kurve nahm der V8 kein Gas mehr an. Statt einem möglichen Platz auf dem Podium, folgte der Ausfall.

14AGTM_Barth_Jahn_RWT_Corvette_C6R_GT3_Baku
Beste Corvettisti im Ziel waren, da dieser Einsatz eine enge Kooperation zwischen Callaway Competition und RWT Racing war und man unter dem offiziellen Teamnamen Callaway-RWT Racing antrat, das RWT-Stammduo David Jahn und Sven Barth auf Platz 8.

Man darf festhalten, das die Corvette C6 sich auch in ihrer achten Motorsport-Saison (!) prächtig schlug und abermals deutlich mmoderneren GT-Rennwagen im Titelkampf das Leben schwer machte. Es sollte mich wundern, wenn das 2015 nicht ganz ähnlich sein wird. Ein echter Dauerbrenner – und die letzte echte Corvette, die diesem legendären Namen auch Ehre macht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s