DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Keilwitz/Wirth siegen auf dem Slovakia Ring

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Slovakiaring
Das Sonntagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Slovakia Ring endete mit einem Chevrolet-Doppelsieg und einem überlegenen Triumph von Callaway Competition – in der Gesamtwertung ebenso wie in der Gentlemen-Wertung.


Hinter den beiden BMW in der ersten Startreihe nutzten Titelverteidiger und Slovakia-Ring-Vorjahressieger Daniel Keilwitz von Startplatz 3 vor dem ehemaligen Formel-1-Piloten Tomas Enge im Reiter Engineering Chevrolet Camaro und dem weiteren Titelverteidiger Diego Alessi in der zweiten Callaway Competition Corvette das Drehmoment ihrer V8-Motoren und bogen inder Reihenfolge Alessi-Keilwitz-Enge in einer Chevrolet-Dreifachführung in die erste Kurve ein.

Keilwitz übernahm jedoch schon bald die Führung vor Enge, während Alessi bis auf P4 zrückfiel. Andreas Wirth übernimmt die seit dem Vortag um 30Kg Erfolgsballast erleichterte Roller-Corvette und baut die Führung auf den Camaro, jetzt mit Albert von Thurn und Taxis am Steuer, an der Spitze weiter aus und fährt einem nie gefährdeten Sieg vor dem Camaro entgegen. Für Callaway Competition der dritte Saisonsieg, für Reiter Engineering deer zweite Podestplatz und das bislang beste Ergebnis des Camaro GT3. Patrick Assenheimer fuhr die zweite Callaway Corvette auf P4 ins Ziel.

14AGTM_Marioneck_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Slovakiaring
In der Gentlemen-Wertung feierten Remo Lips und Lennart Marioneck mit der Callaway Competition Corvette Z06.R GT3 mit einem neuerlichen Wertungssieg einen perfekten Doppelerfolge heraus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s