DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Drama, Klassensieg, Achtungserfolge und Rennpech

14AGTM_Keilwitz_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Crash_Oschersleben
Beim Saisonstart des ADAC GT Masters in der etropolis Motorsport Arena war nach dem Samstags-Rennen Toni Seiler der einzige Corvette-Pilot, der Grund hatte zu strahlen. Am Sonntag kam es dann ganz dick, als gleich am Start drei Corvetten in einen schweren Unfall involviert wurden.


14AGTM_Seiler_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Oschersleben
Nicht nur, dass der 56-jährige Schweizer, der seit dem Premierenrennen im Jahr 2007 in der „Liga der Supersportwagen“ antritt und der dienstältestete Fahrer der Serie ist, wurde an der Börde gefeiert. Besser noch: Bei seinem 99. ADAC GT Masters-Rennen holte der Eidgenosse zugleich seinen 23. Klassensieg, indem er beim Saisonauftakt einmal mehr die Gentleman-Wertung gewann – erneut unterstützt durch Teamkollege Jeroen Bleekemolen, dem ehemaligen DTM-Piloten aus den Niederlanden.

14AGTM_Alessi_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Oschersleben
Titelverteidiger Diego Alessi gelang mit dem sechsten Platz mit seinem neuen, jungen Teamkollegen Patrick Assenheimer am Sonntag das beste Corvette-Gesamtergebnis des Wochenendes. Sein letztjähriger Teampartner – und ebenfalls Titelverteidiger – Daniel Keilwitz hatte ein rabenschwarzes Wochenende. Am Samstag verunfallte sein Teampartner Oliver Gavin wegen eines klemmenden Gaszuges und am Sonntag wurde der Callaway Competition-Pilot von Audi-Fahrer Nicki Thiim bereits am Start abgeschossen.

14AGTM_Bleekemolen_Callaway_Corvette_C6R_GT3_Crash_Oschersleben
Drei Corvetten waren am Ende kaputt, neben der Roller-C6 Z06 auch das Auto von Bleekemolen/Seiler, der somit seinen 100. GT Masters-Start erst in Zandvoort begehen wird, und die RWT-Vette von David Jahn und Sven Barth, die Tags zuvor noch mit einem achten Platz erste Punkte für die Mannschaft von Gerd Beisel geholt hatten. Zum Glück kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s