DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Acht Corvetten bei Museums-Unglück beschädigt.


Schockmeldung aus Bowling Green: Unter dem Nationalen Corvette-Museum höhlte sich der Grund nach einem Wasserrohrschaden am frühen Mittwochmorgen aus und erzeugte ein etwa neun Meter tiefes und zwölf Meter breite Aushöhlung unter einem der Ausstellungsräume.

Unter dem Gewicht der acht dort positionierten Corvetten brach der Boden ein und die Ausstellungsstücke, darunter eine 1962er C1, eine ZR1 Spyder von 1993 sowie eine ZR1 Blue Devil von 2009, purzelten in das. Loch. Das Überwachungsvideo zeigt die Augenblicke des Unglücks.

Einzig gute Nachricht: Verletzt wurde wenigstens niemand, so eine Museumssprecherin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s