DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Corvette Racing verteidigt ALMS-Titel

13ALMS_#3_Garcia_Magnussen_VIR_
Mit einem dritten Platz in der GTE-Wertung beim vorletzten Lauf zur American Le Mans Series 2013 auf dem Virginia International Raceway sind Jan Magnussen und Antonio Garcia dem Meistertitel ein entscheidendes Stück näher gekommen. Das Resultat reichte aus, um Corvette Racing bereits vorzeitig – und zum zenhten Mal – Meistertitel in der Teamwertung zu sichern. Chevrolet holt somit auch den zehnten Meistertitel in der Markenwertung.


BMW-Pilot Dirk Müller, der einzige verbliebene Widersacher im Titelkampf, wurde auf seinem Z4 GTE beim Rennen im US-Bundesstaat Virginia nur Vierter. Somit gehen Magnussen und Garcia mit nun 16 Punkte Vorsprung auf den Deutschen ins Finale. Bei maximal 20 zur vergebenden Punkten gelten der Däne und sein junger spanischer Kollege als Titelfavoriten.

13ALMS_#4_Corvette_C6
In einem spannende Endspurt verlor Titelverteidiger Tommy Milner noch den vierten Platz an die beiden RLL-BMW. Nach Platz 6 ist für den US-Amerikaner und seinen britischen Teamkollege die Titelverteidigung gescheitert, die Beiden können jedoch noch Müller beim Saison-Finale, dem Petit Le Mans auf der Piste von Road Atlanta am 19. Oktober, auf der Piste schlagen und so nicht nur ihren Teamkollegen zum Titel verhelfen, sondern auch sich selbst wenigstens den Vizetitel sichern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s