DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Schwerer Stand für Alessi/Keilwitz

13AGTM_Alessi_Keilwitz, Callaway Corvette_Hockenheim
Theoretisch könnten Diego Alessi und Daniel Keilwitz bereits am heutigen Samstag den Sack in Hockenheim zumachen und den ADAC GT Masters Meistertitel holen. Doch Bremsprobleme im Qualifying, sowie die 30 Extra-Kilos Erfolgsballast resultierten in einem bescheidenen zehnten Startplatz für den vorletzten Lauf der Saison.


Der Titelkampf des ADAC GT Masters nimmt nach dem Qualifying für die beiden Finalrennen in Hockenheim (Sa./So. „live“ bei Kabel Eins ab 12:00 Uhr) an Spannung zu. Maximilian Buhk und Maximilian Götz im Polarweiss Racing Mercedes-Benz SLS AMG haben von allen elf Titelkandidaten nach den beiden Qualifying-Sitzungen und Startplatz 2 für beide Läufe des Wochenendes, die beste Ausgangsposition.

Die Pole Position für das Samstags-Rennen fuhe – zum zweiten Mal in Folge – Frank Kechele im Lambda Performance Ford GT heraus. Alessi/Keilwitz starten als Zehnte und haben bereits am Samstag eine Chance auf den vorzeitigen Titelgewinn. Um unabhängig von den Ergebnissen der Verfolger am Samstag die Meisterschaft zu gewinnen, müssen die Corvette-Piloten mindestens Vierte werden.

Alessi glaubt allerdings nicht an vorzeitigen Titelgewinn: „Nach dem Qualifying heute denke ich, dass alles auf das Rennen am Sonntag hinausläuft.“ Tabellenführer Keilwitz war mit dem Qualifying zufrieden: „Es ist für uns optimal gelaufen, Startplatz vier ist im Finale eine gute Ausgangsposition. Für unsere eigenen Meisterschaftsambitionen wäre am Samstag ein Ford-Sieg optimal, denn die liegen nicht mehr im Titelrennen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s