DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Geht doch!!! Callaway Corvette-Sieg in Österreich

13AGTM_Alessi_Keilwitz, Callaway Corvette_Red_Bull_Ring
Nach der Frustration vom Nürburgring, als Christian Hohenadel den in Führung liegenden Teamkollegen Daniel Keilwitz abschoss, konnte der mit Teamkollege Diego Alessi beim Gastspiel des ADAC GT Masters in Österreichs endlich den zweiten Saisonsieg feiern.


Die beiden Callaway Corvetten nahmen in der ersten Startreihe Aufstellung, nachdem das Team aus Leingarten das Qualifying dominiert und die favorisierten Porsche in die Schranken verwiesen hatte. Polesetter Alessi startete optimal und gab die Führung bis zum Boxenstopp nicht mehr ab. Keilwitz knöpfte dem bei den Boxenstopps nach vorn gekommen Farnbacher-Porsche gleich wieder die Führung ab und fuhr – trotz heftiger Attacken von Dominik Schwager im Ford GT gegen Ende – den zweiten Saisonsieg souverän nachhause.

13AGTM_wirth_hohenadel_Pilot_Corvette_C6R_GT3
Andreas Wirth verlor schon in der ersten Kurve Platz 2 an den Farnbacher-Porsche, nach den Boxenstopps erschien dessen „Co“ Christian Hohenadel nur auf P5, leistete sich dann einen Fahrfehler, der zwei Position kostete und schoss in der letzten Runde noch noch Simon Knap im BMW Z4, wodurch der fünfte Platz nur unter Vorbehalt gilt. Die Rennleitung wird hierzu noch eine Entscheidung fällen.

Auch am Sonntag wird das Duo aus der ersten Startreihe ins Rennen gehen Zwar nicht aus der Pole Position, aber die Corvette hat die Porsche-Meute, die auf dem Red Bull Ring in den Vorjahren dominierten, klar im Griff. Das Rennen wird um 12.00 Uhr bei Kabel 1 „live“ übertragen. Also: Daumen drücken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s