DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Nachbetrachtung: 11. Powerladies-Treffen in Aschau

DSC03240

Alljährlich findet im Zillertal das mittlerweile weithin bekannte US-Car-Treffen der Powerladies Evi und Gerti statt und auch dieses Jahr war, schlechtes Wetter hin oder her, das Event die Anreise auf alle Fälle wert.


Liebhaber amerikanischer „Straßenkreuzer“ sowie Fans von Pontiacs, Mustangs, Corvettes, Hotrods sowie Pickups fanden sich trotz verhangenem Himmel im Westernfort des Erlebnis-Camping Aufenfeld zahlreich ein.

DSC03226
Die Chefin Evi Buratti selbst begrüßt die Anreisenden mit ihrer freundlichen, einladenden Art an der Einfahrt, wobei es egal ist, ob das Gefährt ein klassisches oder zeitgemäßes US-Cars ist, egal ob Oldsmobile, Cadillac, Chevrolet, Ford, Dodge oder was auch immer da von US-amerikanischen Fertigungsbändern, man freudig willkommen geheißen.

DSC03225
Bemerkenswert: Trotz des gelungenen Szenarios wird von US-Car-Fahrern kein Eintritt verlangt, die Kosten haben Evi und ihre Freunde durch meist lokale Sponsoren abgedeckt. Allerdings, da der Reinerlös der Veranstaltung der „Rettung Schwaz“ zu Gunsten der Hochwassergeschädigten in Kössen gespendet würde, spendet man gern einen Beitrag.

DSC03224
Im Westernfort gibt es auch einen Schießstand, Bullriding, ein Goldwasch-Camp, Cherokee-Indian-Art-Store, einen Nostalgie-Photographer, eine Sheriff-Station, eine Trapperstation, eine Kart-Renn-Simulation. Und für das leibliche Wohl war ohnehin u.a. im Saloon gesorgt.

DSC03213
Das Ambiente im Westernfort ist großartig, kulinarisch und auch sonst ist für Kurzweil gesorgt, man vergisst prompt das kühlfeuchte Wetter. Ein Satz hierzu: Während in Deutschland die Besucherstärke mit dem Wetter steht oder fällt, haben die Österreicher offenbar da etwas Wissensvorsprung. Schließlich ist keines dieser Autos aus Zuckerguss…

DSC03243
Wer mochte, konnte sein Auto der versammelten US-Car-Anbeter-Gemeinde vorstellen lassen, die stolzen Besitzer durften ko-moderierend im Detail über das meist einzigartige Außen- und Innenleben ihres Schmuckstückes informieren.

DSC03242
Wer Lust auf Asphalt hatte, der konnte am späten Nachmittag an der Zillertal-Rundfahrt im Konvoi mit allen teilnehmenden Fahrzeugen mitfahren, wobei Besucher herzlich zum Mitfahren eingeladen waren, um das „Feeling“, in einem „Amischlitten zu „cruisen“, kennen zu lernen.

DSC03219
Die Ausfahrt endete an beiden Tagen mit einer Präsentation des Konvoi im Durchlauf vor dem Hotel Post in Fügen. Besser kann man für diese unsere gemeinsame Leidenschaft eigentlich nicht Werbung machen!

DSC03238

DSC03236

DSC03239
Zu sehen gab es Masse und Klasse, vom klassischen Pick-up Truck bis hin zu wunderschön erhaltenen, ausladenden Straßenkreuzern.
DSC03228

DSC03221

DSC03227

DSC03234

DSC03231
Auch die Jeep- und Offroad-Gemeinde war mit Großaufgebot angetreten.

DSC03232

DSC03237

Advertisements

4 Antworten

  1. Vielen herzlichen Dank für den ausserordentlich tollen und positiven Artikel mit den vielen schönen Bildern.
    LG. Evi

    2. Juli 2013 um 16:21

  2. MAB

    Lob, wem Lob gebührt, Evi. Tolles Event, kann man gar nicht genug loben!

    2. Juli 2013 um 21:38

  3. Ein absolut gelungenes Fest. Evi mach weiter so . Wir hatten Riesenspass.

    15.07.2013

    Chevrolet Car Club Schweiz

    Franz Haas

    13. Juli 2013 um 18:44

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s