DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Fünfte Corvette debütiert im ADAC GT Masters

13dmv-tcc_Gerd Beisel_hockenheim
Neuster Zugang beim ADAC GT Masters wird beim Rennen auf dem Sachsenring das RWT Racing Team sein, das eine fünfte Callaway-Corvette Z06 am Wochenende des 7. bis 8. Juni neben den vier Autos von Callaway Competition an den Start bringen wird.


„Wir freuen uns auf diese Herausforderung und haben mit der Corvette ein konkurrenzfähiges Fahrzeug parat“, sagt Gerd Beisel, Teamchef und Fahrer von RWT Racing. Das Team aus Eberbach bei Heilbronn startet seit dem vergangenen Jahr mit der Corvette in verschiedenen Serien und macht mit zwei Gasteinsätzen im ADAC GT Masters nun den nächsten Schritt. Neben dem Rennen auf dem Sachsenring plant das RWT Racing Team auch einen Einsatz auf dem Nürburgring.

13AGTM_Gerd_Beisel_Sven_Barth
Als Teamkollegen holte sich der 55-jährige Beisel Sven Barth aus Weinheim an Bord, der 32-jährige fuhr einst – wie Beisel selbst auch – offene Sportprototypen. „Nach erfolgreichen Jahren in der Sports Car Challenge wollten wir einfach etwas Neues probieren. Ich denke, wir haben den Umstieg auf das „Auto mit Dach“ sehr gut hinbekommen“, so der Eberbacher.

Mit den Starts auf dem Sachsenring und auf dem Nürburgring haben sich Beisel und Barth für zwei anspruchsvolle Rennstrecken entschieden. „Wir denken, beide Kurse haben ihre eigene Würze und zählen mit Sicherheit zu den attraktivsten Rennstrecken in Deutschland. Vielen dank den Sponsoren und Partnern von RWT Racing, ohne die dieser Einsatz kaum möglich wäre“, blickt Beisel auf die ADAC GT Masters-Premiere. Auch Sven Barth freut sich auf die beiden Auftritte im ADAC GT Masters. „Vielleicht können wir sogar für eine Überraschung sorgen. Ich denke, mit der Corvette ist alles möglich“, so Barth.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s