DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Alles nur geklaut (2)

2014_Corvette_Stingray_cockpit_bb

Es gibt da draußen so manchen Corvette-Fan, der mir den Reisschüssel-Post übel nimmt. Dabei ging es in dem Post nur um die Äußerlichkeiten. Aber jetzt mal ganz ehrlich, wenn GM im Jahre 2013 mit einem Cockpit für ihr Chevrolet-Spitzenmodell aufwartet, das wir in fast identischer Form schon vor zwanzig Jahren in einem japanischen Biturbo-Coupé mal gesehen hatten…

So wie die Rückleuchten der Corvette Stingray als „zu camaromäßíg“ empfunden werden, so fühlt sich so manch einer im Cockpit an die Corvette C4 erinnert. Umso frustrierender muss es da sein, wenn die Vette-Lover nun diese beiden Aufnahmen gegenüber gestellt sehen, zwischen denen satte zwanzig Jahre liegen…
Dashboards_2014_Corvette_1993_Toyota_Supra
Links die Corvette Stingray Jahrgang 2013, rechts der  Toyota Supra 3.0 Biturbo… Jahrgang 1993…!

Advertisements

6 Antworten

  1. Zarrooo

    Ich sehe zwischen dem Cockpit der C7 und dem einer ’90+ C4 erheblich mehr Ähnlichkeiten als zwischen dem C7-Cockpit und dem Toyota-Cockpit, aber jeder so wie er es gerne sehen mag…

    26. Januar 2013 um 00:18

  2. Zarrooo

    Alles Geschmachssache sprach der Affe und biss in die Seife. 😉 Ich finde das Ergebnis weder peinlich noch ein Armutszeugnis. Wenn ich mir im Vergleich etwa die Cockpits von Lamborghini Aventador oder McLaren MP4-12C ansehe, dann ist gut in der eigenen Historie „abgekupfert“ (C7) immer noch besser als schlecht selbst gemacht (McLaren und Lamborghini).

    26. Januar 2013 um 11:05

    • MAB

      Naja, das ist ja, wie die Foto-Gegenüberstellung C7/Supra beweist, nicht der Fall. Und das Cockpit ist ja nur eines von vielen Elementen, die es woanders schon einmal zu sehen gab. Jede Corvette-Baureihe war bislang eigenständig, nur die C7 fällt in jeder Hinsicht aus dem Rahmen der 60-jährigen Geschichte der Corvette. Ein emotionsloses Allerweltsauto ohne wirkliche Highlights.

      26. Januar 2013 um 15:33

      • Zarrooo

        Und wie meine Foto-Gegenüberstellung C4/C7 beweist, ist das sehr wohl der Fall. Die Ähnlichkeiten sind deutlich größer als zum Supra-Cockpit (das auch noch jünger ist als das der C4). Aber das taugt dann natürlich nicht mehr zum C7-Bashing…

        26. Januar 2013 um 16:26

      • MAB

        Völlig richtig erkannt. Denn „GM gräbt 20 Jahre alten Plunder aus und baut ihn in das neuste Chevrolet-Spitzenmodell ein“ war als Titel dieses Posts leider zu lang… 😉

        26. Januar 2013 um 18:02

  3. MAB

    Korrektur: Es sollte natürlich heißen: „…23 Jahre alten Plunder…“

    26. Januar 2013 um 18:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s