DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Alles nur geklaut (1)

Taillights
Dass ich – und viele andere auch – alles andere als Liebe auf den ersten Blick für die neue Corvette Stingray empfinde, ist kein Geheimnis. Da gibt es natürlich Forums-Besserwisser, die alles bejubeln und klasse finden, Hauptsache es steht Corvette drauf. Von Geschmacklosen Jacken über leicht prolligem Tand wird alles beweihräuchert, eben bis hin zur C7. Aber ich bin gern hilfreich, denjenigen erkläre ich immer wieder gerne, wie man Ästhetik definiert…


Welche sträfliche Design-Faux-Pas an der Linienführung der C7 begangen wurde, war in diesen Tagen hier schon Thema, nun geht es ins Detail. Der meistgehörte Satz weltweit lautet jedoch: „Sieht von hinten aus wie’n Camaro.“ Dabei stimmt das so gar nicht, wie schon obige optische Gegenüberstellung beweist. Wäre es so, könnten sich die GM-Designer ja noch irgendwie mit „Corporate Identity“ und ähnlichen Argumenten rausreden. Nein, es ist viel schlimmer: Während der Camaro einzelne, eckige Rückleuchten aufweist, ging man mit der Leuchteneinheit der C7 bei den Deutschen klauen. Nachstehend ein paar Rückleuchten zum Vergleich.

Chevrolet Camaro
chevrolet Camaro Rear

VW Golf
golf_gtd_lights_images_002

AudiA1
audi_a1_rear

Corvette Stingray
2014-corvette-taillights
Noch fragen…?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s