DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Wer will der erste C7-Besitzer sein?

2014-corvette-REVEAL-37
Es wird noch bis zum Herbst dauern, bis man die Corvette C7 käuflich erwerben kann. Wer Beyoncé als C7-Besitzer zuvorkommen will, sollte flink mit einem internationalen Barscheck mit nahe siebenstelligem Limit in einen Flieger in Richtung Arizona hüpfen.


Kaum der Öffentlichkeit vorgestellt und gut ein halbes Jahr vor Beginn der Serienfertigung, kommt bereits eine Corvette C7 unter den Hammer. Das Auktionshaus Barrett-Jackson führt unter der Artikel-Nr. #3016 in ihrem Angebortskatalog für ihre Auktion morgen Abend in Scottsdale eine „einmalige“ C7 mit VIN #2 und, wie schon im Vorjahr mit der weissen 427 Convertible mit Chassis-Nummer 1, wird der Zuschlag bei einem hohen sechsstelligen Betrag erwartet.

Seit 2008, als die erste Corvette ZR1 versteigert wurde und der Erlös an die karitative Institution United Way ging, spendet General Motors auch diesmal den Gebotspreis – abzüglich der Kommission des Auktionshauses – an Dritte. Erstaunlicherweise ist es aber heuer die ganz und gar nicht auf diese Mittel angewiesene, privat geführte Design-Hochschule „Center for Creative Studies” – aus dem GM-Standort Detroit…

Wer es nicht ganz so eilig mit der in Besitznahme hat, aber nicht länger warten will, die C7 „live“ zu erleben, morgen öffnet die Automesse NAIAS in Detroit ihre Pforten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s