DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Larbre geht in Berufung


Es hat vier Tage gedauert, bis Larbre Compétition sich zur Disqualifikation nach dem Klassensieg beim 6-Stunden-Rennen von Sao Paulo endlich einmal in der Sache äusserte. Und die Franzosen weisen jetzt jede Schuld in der Sache von sich.


Startfahrer Fernando Rees hatte gleich in der erste Runden einer Kollision vor sich ausweichen müssen, fuhr dabei über die überhöhte äussere Streckenbegrenzung und dabei hob die Corvettte C6.R mit der Startnummer 50 ab und landete anschliessend relativ hart. Danach meldete der Brasilianer ein Untersteuern, überholte dennoch die beiden Porsche vor sich im Verlauf der ersten Rennstunde und übernahm die Spitze.

Rees übergab dann nach zwei Stunden an Patrick Bornhauser und der dann an Julien Canal, alle fuhren jeweils ihren Abschnitt des Rennens sauber zu Ende, die Konkurrenz hatte keine Chance, während Pascal Gibon, Christophe Bourret und Jean-Philippe Belloc die Corvette mit der Startnummer 70 auf den dritten Platz fuhren.

Die Disqualifikation des Siegerautos sei nicht zu rechtfertigen, findet Teamchef Jack Leconte. Bemängelt wurde der zu geringe Bodenabstand an der Front des Autos, doch der Abflug gleich zu Rennbeginn habe Teile der Vorderbaus verbogen der Frontspoiler sei deshalb 8mm zu niedrig gewesen. Eigentlich ein Widerspruch in sich, den eigentlich hätte das Auto dann übersteuern müssen, nicht untersteuern.

Wie auch immer, Larbre Competition hat Einspruch gegen den Ausschluss eingelegt, so dass das Resultat als vorläufig anzusehen ist, bis das Berufungsgericht von Motorsport-Weltverband FIA hierzu eine Entscheidung fällen wird. Leconte glaubt an den Erfolg seines Einspruchs, man habe sogar den Stossfänger der Nummer 70 an die Nummer 50 geschraubt und damit bewiesen, dass nicht der vwerwendete Spoiler gegen das Reglement verstiess, sondern die beschädigte Aufhängung den Höhenunterschied auslöste.

Wir bringen ein Update, sobald die Berufungsverhandlung ein Ergebnis hervorbringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s