DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Corvette Racing auf Titelkurs


Siege sind natürlich immer schön und eine Party wert. Doch je später es im Jahr wwird, umso wichtiger wird das erfolgreiche taktieren um Meiterschaftspunkte. Und da machen Corvette Racing und die Fahrer Oliver Gavin und Tommy Milner in der American Le Mans derzeit alles richtig.


Beim Baltimore Sports Car Challenge startete die Werks-Corvette mit der Startnummer 4 zwar von der Pole Position der GT-Wertung, doch auch ein zweiter Platz bei den GTs war am Ende des Tages Grund zum Feiern für Oliver Gavin und Tommy Milner in einem von Zwischenfällen und sogar einem Massencrash gezeichneten Strassenrennen im US-Bundesstaat Maryland.

Gavin und Millner haben nun bereits 30 Punkte Vorsprung auf BMW-Pilot Dirk Müller und Corvette Racing folglich in der Hersteller-Wertung bei zwei noch ausstehenden ALMS-Läufen ebenso viel Vorsprung auf die Bayern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s