DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Das Positive vorweg…


…beim Gastauftritt des ADAC GT Masters in Österreich eroberte das Fahrerduo Diego Alessi und Daniel Keilwitz die Tabellenspitze in der Liga der Supersportwagen zurück.


Mit einer soliden Fahrt zu einem sechsten Platz im eresten Rennen des Wochenendes, hatten Alessi und Keilwitz bereits am Samstag die Tabellenspitze von der Alpina-Mannschaft zurück erobert. Mit einem nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg am Sonntag hätte das italienisch-deutsche Duo die wiedergewonnene Führung in der Meisterschaft auf 28 Punkte ausbauen können, zumal Alpina noch eine Durchfahrt-Strafe wegen eines Vergehens beim Boxenstopp kassierte.


Doch dann das Drama: Fünf Minuten vor Rennende rollte die führende Roller-Corvette plötzlich ohne Sprit aus, bei Callaway Competition herrschte Fassungslosigkeit. Das Fahren ohne Windschatten an der Spitze, aber auch „Wheelspin“ aus den engen Ecken des Red Bull Rings heraus, hatte den Verbrauch in die Höhe getrieben.


Heinz-Harald Frentzen und Andreas Wirth hatten für einmal ein halbwegs erfreuliches Wochenende, belegten am Samstag Platz 5 und erkämpften in einem spannenden Duell gegen den einzigen Ford GT im Feld am Sonntag Platz 4. Dabei war Frentzen von einem Konkurrenten in einen Dreher geschickt und Wirth bei seiner Abfahrt von der Box von einem Fotografen behindert worden, ohne diese Zwischenfälle wäre ein Podestplatz locker möglich gewesen. Die beiden erzielten damit ihre besten Saisonergebnisse und kamen am Sonntag wohl auch deshalb durch, weil nach dem Ausfall der Roller-Corvette früheres Hochschalten angeordnet wurde und die letzten paar Runden im Bummeltempo hinter dem SafetyCar zurück gelegt wurden.


Auch beim Grand-Am-Lauf in Watkins Glen kamen die Corvetten zu kurz. In der Wertung der Daytona Prototypen lief die von der Pole Position gestartete Corvette von Max Angelelli und Ricky Taylor letztlich auf dem vierten Platz im Ziel ein. In der GT-Wertung musste sich die Whelen C6 von Eric Curran und Boris Said knapp gegenüber dem Turner-BMW M3 geschlagen geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s