DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Ein Sieg und zweimal knapp daneben


In zwei der drei Rennserien, wo am Wochenende Corvetten am Start waren, konnte man von verpassten Siegeschancen sprechen. Einzig eine einsame C6 am Nürburgring holte einen Klassensieg beim 35. Grenzland-Rennen auf der Nordschleife.


Corvette Racing trat im kanadischen Bowmanville zum Grand Prix Mosport, einem Lauf zur American Le Mans Seris an. In einem hartumkämpften Finish unterlag Jan Magnussen schliesslich einem Porsche und – in der letzten Kurve – dem Ferrari 458 Italia von Johannes van Overbeck und Scott Sharp. Das sollte sich als entscheidend erweisen, denn der Flachkäfer erwies sich als nicht reglementskonform und wurde disqualifiziert. Jan Magnussen ärgerte sich verständlicherweise über den für ihn und Antonio Garcia so entgangenen Sieg.

Beim Lauf zum Internationalen GT Open im französischen Le Castellet führten Miguel Ramos und Raffaele Giammaria in einer von V8 Racing eingesetzten Chevrolet Corvette C6R das Sonntags-Rennen an, als ex-Formel 1-Pilot Andera Montermini ein etwas optimistisches Manöver die Vette in einen Dreher schickte. Am Ende blieb nur der sechste Platz, während Montermini und „Co“ Juan Manuel López
für die Scuderia Villorba den Sieg holten. Nun läuft ein formeller Protest, der Montermini/López den Sieg kosten könnte, was aber Ramos/Giammaria ohnehin herzlich wenig bringt.

Kim André Hauschild, Thomas Gerling und ein Zeitgenosse, der sich gern hinter dem Künstlernamen „Ed Nicelife“ versteckt, gewannen dafür beim 35. RCM DMV Grenzlandrennen im Rahmen der VLN Langstrecken Meisterschaft die SP8-Klassenwertung. Glückwunsch von dieser Stelle!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s