DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Heute vor 55 Jahren – Mehr Extras für die C1


General Motors führte ein paar interessante neues Extras für die 1957er Chevrolet Corvette ein, die sowohl dem anspruchsvollen, als auch den sportlich ambitionierten Kunden gerecht wurden.

So wurde per 1. Mai 1957 ein synchronisiertes Getriebe zum Aufpreis von US$ 188,30 angeboten, das das Cruisen um einiges komfortabler und eleganter gestaltete. Für die sportlich ambitionierten Fahrer gab es dagegen das Ausstattungspaket RPO 684, das härtere Federn, straffere Stoßdämpfer, einen steiferen vorderen Stabilisator, eine direktere Lenkgetriebe-Übersetzung und ein Differential mit höherer Sperrwirkung beinhaltete.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s