DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Leider geil: Die neue Viper


Die Corvette bekommt als Front-Mittelmotor-Sportwagen direkte Konkurrenz vom Nachfolger eines alten Bekannten: Auf der derzeit stattfindenden New Yorker Auto Show zeigt die Chrysler Group die fünfte Generation der Viper, die ab sofort als SRT Viper vermarktet wird.


Sie Abkürzung “SRT” stand bislang für die stärksten Vertreter der jeweiligen Chrysler/Dodge-Modelle, ab sofort stehen die drei Buchstaben auch als neuer Markenname für die Viper, die bislang als Dodge Viper bekannt war.

Mit der nunmehr fünften Generation des US-Sportwagens möchte die Chrylser-Group mehr Richtung reinrassiger Sportwagen gehen und sich mehr von den anderen Marken-Brands absetzen., auch wenn man die Viper mit Anleihen an die aktuellen Design-Linie von Dodge optisch eher zahmer gestaltete.

Die SRT Viper gibt es im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen vorab nur als Coupe, jedoch auch in einer geschärften GTS-Version, die sich vor allem durch noch mehr technische Highlights von der normalen Viper unterscheidet.

Unter der langen Motorhaube ein 8,4 Liter V10 Motor mit 640 PS Leistung und ein Tremec TR6060 6-Gang-Schaltgetriebe. In Kombination mit der Leichtbauweise der Karosserie soll die neue Viper damit Fahrleistungen erreichen, die im Sprint von 0 auf 100 km/h im Bereich von 4 Sekunden liegen und die Höchstgeschwindigkeit weit über 300 km/h liegen sollen.

Damit legt die SRT Viper nicht nur in den Verkaufsräumen die Latte für die „Next Generation Corvette“ relativ hoch, auch auf der Rennstrecke will man dem US-Konkurrenten Paroli bieten und mit einer Rennversion in der American Le Mans Series gegen Corvette Racing antreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s