DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Sieg auf der Nordschleife


Zwei glänzten mit Abwesenheit, einer glänzte nicht sonderlich, da blieb die Verantwortung bei Tobias Gutroff und Jens Richter die Corvettisti-Ehre auf den Rennstrecken der Welt zu retten. Und das taten Sie mit einem brillanten Sieg.


Eine der wenigen Corvetten im Einsatz am Wochenende war jene Z06R von Tobias Gutroff, die er – von Bonk Motorsport betreut – mit Jens Richter im vierstündigen Rennen um den 43. ADAC Barbarossapreis bei der Hatz rund um die Nürburgring Nordschleife teilte. Und das Duo machte mit dem Klassensieg in der SP8-Wertung – u.a. gegen eine Aston Martin Vantage antretend – einen denkbar guten Job. Dank übrigens an Fotograf Stephan Diekmann für das aktuelle Bildmaterial.


Die Speedworks Corvette Z06R von Ron und Piers Johnson kam dagegen beim 3-Stunden-Rennen von Donington, einem Lauf zur britischen GT Meisterschaft, nicht über den neunten Platz hinaus – mit drei Runden Rückstand auf den Sieger. Am Wochenende fanden auch die Finalläufe der Le Mans Serie und der italienischen GTSprint Serie statt. Doch weder trat Larbre Compétition mit der GT2-Vette beim 6-Stunden-Rennen von Estoril an, noch erschien RC Motorsport in Mugello. Budgetprobleme werden in beiden Fällen angeführt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s