DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Sieg in Italien, Ausfall in Belgien


So spielt das Leben: Während eine einsame Corvette in der italienischen GT-Meisterschaft die Werks-Audis düppierte, fiel bei den 24 Stunden von Spa die einzige Corvette schon nach knapp elf Stunden aus – und Audi siegte.


Das Duo Merendino / Di Benedetto holte beim fünften Lauf zur italienischen GT-Meisterschaft in Mugello auf der RC Motorsport Corvette Z06 den Sieg im ersten Rennen des Sonntags vor den beiden Werks-Audi R8 LMS von Bonanomi / Sonvico und Capello / Cicognani.


Kein Glück hatten Coens / Bouvy / Blachemain / Kelders, nachdem deren Corvette schon nach zwei Runden mit einem Defekt in der Box stand, dann zwar weiterfahren konnte und nach knapp elf Stunden Fahrzeit bereits die Segeln beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps streichen mußte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s