DAS ERFOLGREICHSTE CORVETTE BLOG EUROPAS

Eine Corvette C6 auf italienisch


Der neue Spada Codatronca Monza steht kurz vor seiner Weltpremiere in Monaco. Hier erste Bilder von dem 700 PS starken und bis zu 340 km/h US-Italo-Roadster – mit Heartbeat of America unter der Motorhaube.


Auf der Luxusmesse Top Marques de Monaco stellt das Designunternehmen aus Italien eine „Barchetta“ mit LS7-Motor und einer Maximalleistung von 700 PS bei 4.200 Touren und einem Drehmoment von 950 Nm vor. Der nur 1.180 Kilogramm leichte Roadster soll in 3,0 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und eine stattliche Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h erreichen.


Der V8 und das Sechsgang-Getriebe sind mit einer dreistufigen Traktionskontrolle in Verbindung, die das Geschoss fahrbar halten soll. Ein neues Telemetrie-System zeichnet den Codatronca Monza als Tracktool aus. Darauf lassen sich auf bis zu 80 Stunden Fahrzeit rund 40 verschiedene Parameter aus Fahrwerkbewegungen, den einzelnen Radgeschwindigkeiten, Verzögerungs- und G-Kräfte sowie Rundenzeiten u.a. aufzeichnen.


Das Chassis basiert auf dem Aluminium-Rahmen der Corvette C6, wurde allerdings nachhaltig versteift und mit integrierten Überrollbügeln versehen, ein voll verstellbares Fahrwerk erlaubt eine Abstimmung nach ganz persönlichen Präferenzen die vier Pirelli-Reifen des Typs P Zero Corsa Reifen – Größen 285/35-19 vorn und 345/35-19 hinten – sorgen für adäquaten Bodenkontakt, für die optimale Verzögerung sorgt eine Brembo-Bremsanlage, deren Bremsscheiben vorn 380 mm Durchmesser und hinten 355 mm vorweisen. Den Preis des Spada Codatronca Monza verrät Juniorchef Paolo Spada nach Bedarf gerne zahlungskräftigen Interessenten im persönlich Gespräch bei der Top Marques de Monaco.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s